Sensentier

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Sensentier

Lächerlich

In Anbetracht der komplexen Lage, der vielfältigen Probleme und der oftmals korrupten und ineffektiven Regierungen der Krisenländer ist es einfach unsinnig, die Schuld (nur) bei Deutschland beziehungs [weiter…]

20.03.2013 - 15:28
Ein Zeichen

Aber genau darum geht es doch. Man will ein Zeichen setzen, dass so etwas in Griechenland nichts verloren hat. Gerade in der schwierigen Lage, in der sich das Land befindet, ist es wichtig, dass der S [weiter…]

18.03.2013 - 21:19
Keine Unschuld

Das haben wir aber auch sehr lange macht und tun das auch jetzt noch. Meine Großeltern mussten damals abstimmen, ob ihre Kinder über die Verbrechen der NS-Zeit aufgeklärt werden. Und sie waren mit gro [weiter…]

04.03.2013 - 15:47
Eine Selbstverständlichkeit

Ich störe mich an dem Begriff des "Erbes", weil es eine Verbindung herstellt, die nicht existiert. Ich bin nicht schuld an den Verbrechen meiner Vorfahren. Ebensowenig wie meine Fehler, meine Sünden, [weiter…]

04.03.2013 - 13:52
Wieso "Erbe"?

Niemand, der noch bei Sinnen ist, kann die Verbrechen des NS-Regimes bzw. Teilen des deutschen Volkes relativieren oder gar anzweifeln. Wieso man hier allerdings von einem "Erbe" sprechen muss, erschl [weiter…]

04.03.2013 - 12:37
Keine einfache Entscheidung

Ich bin mir nicht sicher, ob das nun wirklich das Ende in der ganzen Geschichte ist. Die ganze Geschichte war von Anfang an sehr umstritten und bei weitem nicht so klar wie damals beim Herrn Guttenber [weiter…]

05.02.2013 - 21:56
Bürger in Uniform

Das kann man so sehen, sollte man aber nicht. Zu der Grundeinstellung der Bundeswehr gehört nunmal, dass man als Soldat "Bürger in Uniform" ist. Das bringt sowohl Rechte wie auch Pflichten mit sich. [weiter…]

19.01.2013 - 16:46