Seldon-X

23 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Seldon-X im früheren Leserartikelblog

Lob der Intoleranz

Anläßlich der blockierten Demonstrationen mutmaßlich rechtsgerichteter Zeit- und Volksgenossen fehlte es natürlich nicht an den einschlägigen Mahnungen zu Toleranz, Wahrung demokratischer Grundrechte  [weiter…]
22.02.2011 - 10:26

Kommentare von Seldon-X

geistige Aufrüstung

Interessante Ergänzzung "Dabei hatte es in der frühen Bundesrepublik, sowohl in der Truppe wie in der gesamten Gesellschaft, wenigstens bis in die 1950er, 60er Jahre hinein erhebliche Widerstände geg [weiter…]

21.07.2014 - 00:05
Schnick & Schnack

Mit den Worten des großen Henry David Thoreau: "Siehe da! Die Menschen sind die Werkzeuge ihrer Werkzeuge geworden...Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, [weiter…]

20.07.2014 - 11:52
Leider nein!

"Wir sind das Volk. Von uns geht alle Staatsgewalt aus. Wir sind der Staat (und sollten gut auf ihn aufpassen)..." In unserer Form von Demokratie geben wir unsere Gewalt an das Parlament ab. Der Staa [weiter…]

19.07.2014 - 10:50
Ja, Überraschung

wer hätte damit rechnen können. Reiche reicher, Arme armer. War da nicht mal was? „Das Arbeitsvermögen (= der Lohnarbeiter)... tritt nicht nur nicht reicher, sondern es tritt ärmer aus dem Prozess he [weiter…]

18.07.2014 - 18:46
Stolz und Identität II

Fromm beschreibt drei Wege, wie wir versuchen, uns der Freiheit zu entziehen: ... 3. 3. Automaton conformity Autoritäre Menschen fliehen auch, indem sie sich in einer autoritären Hierarchie verste [weiter…]

16.07.2014 - 09:55
Stolz und Identität

Ja, es gibt ein Bedürfnis nach Identität! Die Krücke hierzu ist Identifizierung. "Sich selbst als „Ich“, also als getrenntes Wesen zu seiner Umwelt, zu empfinden, ist nicht nur ein philosophisches Pro [weiter…]

16.07.2014 - 09:54
Links und rechts

"Kontrolle, Zwangsherschaft , Gleichmacherei, Lüge , Umerziehungslager, Unfreiheit..." würd' ich z.T. als Kennzeichen einer Diktatur ansehen. Da wäre so ungefähr das Gegenteil von "links". Jaja Stali [weiter…]

15.07.2014 - 20:01
Welches "Wir"?

Da wird ein kurzes "Wir-Gefühl" erzeugt, wobei einzige "Gemeinsamkeit" die Freude über einen doch eher unwichtiger Sieg in einem Sportwettkampf ist, an dem man selbst nicht mal ansatzweise beteiligt w [weiter…]

15.07.2014 - 19:25
Seite 1 von 131