Sebastian Helbig

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Sebastian Helbig

Naja...

Ich denke eher, dass es gerade durch die Hartz-Reformen weit mehr Menschen schlechter geht, als es ohne diese der Fall wäre. Können wir für Frankreich nur hoffen, dass sie nicht auf unseren Altkanzler [weiter…]

24.12.2012 - 14:35
In der Live-Sendung war

wurde immer von 13 Punkten Vorsprung vor dem Rennen gesprochen. In Ihrem Artikel schreiben Sie allerdings 14. [weiter…]

26.11.2012 - 07:51
achja

das war Ironie... [weiter…]

24.11.2012 - 00:15
Ich freue mich, wenn ich die zum Lachen bringen konnte :)

Ich habe auch nicht gesagt, dass ich Twitter als Nachrichtenquelle nutze...ich habe noch nicht einmal einen Account. Doch bin ich der Meinung, dass auch Twitter eine Daseinsberechtigung besitzt und au [weiter…]

24.11.2012 - 00:10
Is this you

Mr. Page? Didn't know you were fluent in marketing-german. [weiter…]

23.11.2012 - 23:56
Und scheinbar auch

als Nichtleser von Texten, die Sie kommentieren. Der Autor schrieb, dass gerade einmal 100Mio Nutzer im Vormonat online waren. Dann kann man sich ja denken, dass es noch weniger wirklich regelmäßig nu [weiter…]

21.11.2012 - 19:59
RE: Vertrauen

In diesem Artikel ging es hauptsächlich um Tageszeitungen. Und dass Printmedien NIE aussterben, naja, wir werden sehen, was in 100 Jahren hier so los ist. Und manipulativ kann ein Printmedium genauso [weiter…]

21.11.2012 - 19:28
"Ist die Tageszeitung überhaupt noch zeitgemäß?"

Ich kann diese Frage nur verneinen. Sie ist es auf lange Sicht einfach nicht. Auch wenn ich es schade finde, dass Zeitungen, wie die ftd verschwinden. Doch ist es eben in Zeiten von Twitter und Online [weiter…]

21.11.2012 - 19:24
Seite 1 von 5