Schoenstein

1 Redaktionsempfehlungen
Name:
Schoenstein

Kommentare von Schoenstein

Es darf nicht ein Krieg der Deutschen werden

auch wenn seitens der Amerikaner alles getan wird, um europäische Beziehungen zu Russland zu vereiteln. Die Nato rückt letztlich gegen den Willen der europäischen Vasallenstaaten immer weiter nach Ost [weiter…]

18.07.2014 - 16:44
In Gaza gibt es keine Bunker und daher keinen Schutz

und dass es nach dem "Anklopfen" um einen chirurgischen, bzw. präzisen Militärschlag handelt, glaubt doch kaum jemand. Hier werden Menschen abgeschlachtet und bestenfalls wieder neuer Hass gesät. [weiter…]

11.07.2014 - 16:00
Als Politiker wissentlich das Wahlvolk belogen

und nun, zur Belohnung, eine Karriere bei der Bahn. Es ist einfach nur ekelhaft, wie sich die deutsche Politikerkaste ihre Ämter zur Beute macht. Pofalla war für die Koordination der deutschen Geh [weiter…]

17.06.2014 - 10:24
Abkommen nur in Souveränität und auf Augenhöhe

und genau das wird Deutschland nicht zugestanden. Wenn 70 Jahre nach dem Krieg immer noch Geheimabkommen bestehen und Deutschland letztlich nicht wirklich über seine eigene Zukunft frei entscheide [weiter…]

13.06.2014 - 11:21
Amerikanischer Trojaner

hat die NSA schon zur Genüge in Europa platziert. Das Freihandelsabkommen kann daher gar nicht fair sein, da alle möglichen Verhandlungspositionen in Europa den Amerikanern schon bekannt sind. Es [weiter…]

05.06.2014 - 12:47
Amerikaner geben Milliarden für PR Berater und Propaganda aus

und im Westen hat man Vieles in der Vergangenheit brav glauben müssen. Das Internet hat nun dieses Modell durcheinander gebracht. Whistleblower wie z.B. Manning, Assange, Snowden enttarnen zudem die L [weiter…]

27.05.2014 - 18:08
Dagegen jubeln 27.000 PR-Berater das Image der USA hoch

kassieren dabei 4,7 Milliarden Dollar und die Wahrheit bleibt dennoch auf der Strecke. Man kann wohl davon ausgehen, dass es in der Krise letztlich um Gas- und Ölvorkommen im kaspischen Meer geht. [weiter…]

28.04.2014 - 18:35
Solange "Klagen als ein Geschäftsmodell" in den USA gilt

und die NSA noch 70 Jahre nach dem Krieg in Deutschland alle Verhandlungspositionen aushorchen kann, sollte man die Verhandlungen beenden. Freihandelsabkommen sind nur sinnvoll, wenn sie auf Augenhöhe [weiter…]

01.03.2014 - 12:29
Seite 1 von 11