Schnurz

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Schnurz

Würfelbeispiel...

Warum hängen sich alle an dem Würfelbeispiel auf? Dass bei einem Würfel, bei dem die 1 mit einer Wahrscheinlichkeit von 1/6 gewürfelt wird, zwei Mal aufeinanderfolgend jeweils die 1 gewürfelt wird, is mehr

Sa, 01/04/2014 - 01:11
Alpha- und Beta-Fehler

Je geringer der Alpha-Fehler ist (richtige Hypothese verwerfen), desto größer der (nicht berechenbare) Beta-Fehler (falsche Hypothese nicht verwerfen). Angenommen, n Paper überprüfen unabhängig vone mehr

Fr, 01/03/2014 - 19:22
Nachtrag

Das ist die angemessene Hypothese für ein Spiel, bei dem man bei einer eins verliert und bei alle anderen Augenzahlen gewinnt und man daran interessiert ist, ob man selbst durch einen gezinkten Würfel mehr

Fr, 01/03/2014 - 19:01
Würfelbeispiel

Und zum Würfelbeispiel: Wir testen H0: P(Auge = 1) = 1/6 gegen H1: P(Auge = 1) > 1/6 Zwar würde man bei zwei Mal einsen Würfeln die Hypothese eines fairen Würfels verwerfen. Aber wenn nun noch 99 an mehr

Fr, 01/03/2014 - 18:50
Signifikanz

Signifikanz bedeutet nur: Angenommen meine Nullhypothese ist richtig, wie wahrscheinlich ist es, genau das beobachtete Ergebnis zu bekommen? Wenn es sehr unwahrscheinlich ist (weniger als 10, 5 oder 1 mehr

Fr, 01/03/2014 - 18:36
Altersvorsorge ...

"Es ist absolut richtig, sich mit Geld zu beschäftigen, aber die Kirche sollte im Dorf stehenbleiben. In jungen Jahren steht nicht die Vorsorge fürs Alter im Vordergrund. Stattdessen geht es um die Ab mehr

Fr, 10/19/2012 - 21:09
Nachtrag

Soll heissen: Die deutsche Volkswirtschaft hat einen Teil seiner Produktion ans Ausland verschenkt. Das hat durchaus Arbeitsplätze geschaffen, aber keinen Wohlstand für die Arbeitnehmer (höherer Konsu mehr

Fr, 10/12/2012 - 15:28
Zum Verständnis ...

Zur Erklärung: Leistungsbilanzüberschuss (Deutschland) bedeutet, dass wertmäßig mehr Waren exportiert als importiert werden. Wohlstand bedeutet Konsum heute und in der Zukunft. Leistungsbilanzübersch mehr

Fr, 10/12/2012 - 15:23
Seite 1 / 54