schna´sel

20 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von schna´sel

Sie präsentieren Vorurteile um zu polemisieren

"Was zeigt, dass Obama nicht an seinem Handeln und Taten gemessen wird, sondern an der ziemlich kenntnislosen Erwartungshaltung der Deutschen an einen amerikanischen Präsidenten." Ich möchte gerne wis mehr

Mi, 10/29/2014 - 21:47
Game Over! Ich glaube nicht mehr an die amerikanische Politik.

Ich habe einen Fehler gemacht. Den Fehler, zu glauben, dass es einen Unterschied ausmacht, ob der amerikanische Präsident ein Demokrat oder ein Republikaner ist. Selbst bei der letzten Wahl habe ich n mehr

Mi, 10/29/2014 - 19:01
Die Liberalisierung der Märkte: Hintergründe und Konsequenzen

Überraschen für mich als Laien in Sachen Ökonomie: Die Reihe auf Arte über den Kapitalismus: http://www.arte.tv/guide/de/044979-001/der-kapitalismus-1-6 Sehr interessant vor allem auch in Bezug auf d mehr

Mi, 10/29/2014 - 11:52
Die Entwicklung dürfte nichts mit den Sanktionen zu tun haben

"Die Entwicklung dürfte nicht nur mit den Sanktionen zusammenhängen." Falsch! Richtig: Die Entwicklung darf nicht mit den Sanktionen zusammen hängen. Noch besser: Die Entwicklung hängt überhaupt nich mehr

Mi, 10/29/2014 - 10:59
wehalb es Krawalle gibt und warum die weiter gehen

"Der Konflikt um die IS-Terrormiliz führt zu neuen Auseinandersetzungen in Deutschland. Krawalle wie in Köln könnten erst der Anfang sein, warnt der Inlandsgeheimdienst." Klar, dass das jetzt den Ver mehr

Di, 10/28/2014 - 11:58
rechtsradikale Hooligans sind nur die Spitze des Eisbergs

"4. Hooligans sind NICHT der "missratene Teil der Fußballfamilie" Sie sind ein Abbild unserer Gesellschaft,..." So ist es. Aber das darf ja nicht wahr sein. Weil der kommerzielle Fußball ein derart mehr

Mo, 10/27/2014 - 19:29
Irgendwie Irgendwo Irgendwann

"@ Ok, und jetzt? Was raten wir dieser Ukraine? Irgendwie muss es ja weitergehen?" Irgendwie? Irgendwo Irgendwann? Das ist in der Tat der Eindruck, der sich einem aufdrängt, wenn man versucht, die mehr

So, 10/26/2014 - 20:11
aufhören mit dem was krank macht

Christian Szczepanski sollte sich vielleicht überlegen, ob er sich nicht ganz von der Idee verabschiedet, sich immer wieder in der gleichen Form an ein System anpassen zu müssen, in dem der Untergang, mehr

Mo, 10/20/2014 - 11:58
Seite 1 / 148