schna´sel

17 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von schna´sel

die Naivität der Zielpersonen und die Ziele der Politik

"Die Agentenabwehr ist bestürzt über die Naivität vieler Zielpersonen" Die Agentenabwehr hat man meines Wissens in der Form zu dem Thema aber nicht gehört als es um den NSA Skandal ging. Naivität i [weiter…]

20.04.2014 - 10:13
viel Vertrauen habe ich nicht in unserer Außenminister

In dem was Steinmeier da sagt, muss ich ihn natürlich unterstützen. Ich finde ihn aber als Außenminister bisher eher schwach. Das Einknicken nach dem 21. Februar hat den Konflikt doch erst zu dem was [weiter…]

20.04.2014 - 10:08
wir freuen uns immer noch über den Freidensengel aus Amerika

"wie könnt ihr die offensichtliche Tatsache nicht sehen, dass der Genosse Putin, Pardon freudscher Versprecher, der Herr Präsident Putin in Wirklichkeit eine Friedenstaube ist" Das hängt damit zus [weiter…]

19.04.2014 - 16:07
Karl Marx als deutscher Nationalheld?

"In einem Land, das Karl Marx zu seinen Nationalhelden zählt, würde man meinen, es gäbe seriöse Versuche, eine linke Zeitung für Arbeiter auf die Beine zu bringen." Karl Marx als Nationalheld. In w [weiter…]

19.04.2014 - 16:01
Welche Größe meinen Sie damit?

"Aber er wird das Ende kennen. Es gäbe ein besseres: Größe durch Demokratie." Bitte, Herr Casdorff, welche Größe meinen Sie damit? Doch nicht etwas das, was die EU, die Nato und die USA der Welt in [weiter…]

19.04.2014 - 15:27
wie man in den Wald herein ruft

wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus. Man kann doch nicht allen Ernstes erwarten, dass sich ein Regierungsoberhaupt sich anders verhält, wenn es über mehrere Jahre oder wie im Fall de [weiter…]

19.04.2014 - 15:20
Möglicherweise irren Sie sich wirklich. Und die Polen auch.

"möglicherweise, vielleicht irre ich mich, fühlen sich die Polen ein wenig bedroht." Möglichewrweise fühlen sich die Russen ein wenig von der ungebremsten Osterweiterung der Nato bedroht. Und reagi [weiter…]

19.04.2014 - 11:28
es kann nicht darum gehen, dem Westen "eins zu verpassen"

Ich glaube nicht, dass es darum geht, "dem Westen eins zu verpassen" Das ist der falsche Denkansatz. "Eins verpassen ist Auge um Auge Zahn um Zahn. So denken, glaube ich auch Terroristen. Das kann ab [weiter…]

19.04.2014 - 11:02
Seite 1 von 118