sane

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von sane

[empty]

Die Annahme, dass mit dem simplen Eintritt in die EU einfach alle strukturellen Probleme, die in 50 manchmal mehr Jahren angehäuft wurden, verschwinden ist vollkommen absurd. Die EU bot die Chance u mehr

Do, 10/19/2017 - 12:54
[empty]

Ne können sie nicht. Microsoft verdient hauptsächlich mit Firmenkunden. Wenn nächstes Jahr die EU-DSGVO‎ 2018 in Kraft tritt, möchten sie kein Unternehmen sein das personenbezogene Daten außerhalb der mehr

Di, 10/17/2017 - 00:40
[empty]

Die Schwäche Madrids ist gefährlich. Ultimaten verlängert man nur mit sehr guten Argumenten. (die ich hier nicht sehe) Tut man das nicht, ist der weitere Verlauf der Krise von Unsicherheit geprägt. U mehr

Mo, 10/16/2017 - 13:50
[empty]

Jeder Schritt Spaniens, auch die dann anstehende Auflösung des Parlaments (nicht nur des aktuellen, sondern der Institution insgesamt) war vorher klar kommuniziert. Auch was die katalonischen Untern mehr

Mi, 10/11/2017 - 14:40
[...]

Entfernt. Bitte bleiben Sie sachlich. Danke, die Redaktion/rc mehr

Di, 10/10/2017 - 17:03
[empty]

Klingt lustig, aber Reichsbürger machen das dauernd. Bis das MEK vorbei kommt. Dann fällt auf, dass zu einem Staat mehr gehört als ihn zu erklären. Der vergleichsweise lange Frieden in Westeuropa hat mehr

Fr, 10/06/2017 - 12:22
[empty]

Das ist nicht gegenstandslos, sondern der erste Schritt das Parlament abzuschaffen. mehr

Fr, 10/06/2017 - 12:15
[empty]

Mit Touristen und der Wirtschaft wird es schwierig, wenn man nur noch per Boot übers Mittelmeer hinkommt. Machbar auf jeden Fall. Aber der Preis wird hoch. mehr

Fr, 10/06/2017 - 12:12
Seite 1 / 71