Salvatore G.

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Salvatore G.

FDP ist so gestern

Die Zeit der "dröhnenden Selbstinszenierung" ist bei der FDP vorbei? Im Ernst? Und was war das? http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/drei-engel-fuer-lindner-fdp-wi... mehr

Do, 02/19/2015 - 15:23
Eine klare Distanzierung ...

... aller seriösen Religionskritiker_innen vom kulturalistischen, anti-demokratischen Islamhass? mehr

Do, 02/19/2015 - 11:54
Wenig überraschend ...

... beziehen sich die jeweiligen fundamentalistischen Strömungen von Islam, Christentum, Judentum auf ihr jeweiliges Fundament - und das sind selbstverständlich primär die jeweiligen "heiligen" Schrif mehr

Do, 02/19/2015 - 11:35
Ein treffender Kommentar.

Vielen Dank! mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:56
Oh ja! Aber hat der Platz in Ihrem Weltbild?

Es gibt z. B. religiös und rassistisch motivierten Terror gegen Muslime. Beispielsweise in Myanmar (Burma): http://www.zeit.de/2013/21/myanmar-buddhisten-muslime mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:54
... sondern Korruption und vorenthaltene Perspektiven

Die Strategie von Boko Haram dürfte es sein, das Land destabilisieren und in einen religiösen oder multi-ethnischen Bürgerkrieg treiben zu wollen – in der Hoffnung, aus dem Chaos einen islamistischen mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:48
Boko Haram ist nicht Nigerias Hauptproblem ...

Mit seinem immensen Ölreichtum könnte das wohl mächtigste Land Westafrikas ein Musterbeispiel für die gesamte Region sein – ein Vorbild für wirtschaftlichen Aufschwung für viele, für allgemeine, gehob mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:44
Das ist noch nicht mal die halbe Wahrheit

Tatsächlich hat das arabische Wort für Frieden "Salām" eine gemeinsame Wortwurzel z. B. mit dem Begriff "Islam" oder auch mit dem hebräischen "Schalom". Ursprünglich waren "Salām" und "Schalom" dabei mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:36
Seite 1 / 8