Salvatore G.

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Salvatore G.

Guter Witz!

Jemand, der den Koran als "faschistisches Buch" bezeichnet, soll ein "hervorragender Kenner und Kritiker des Islam" sein? Ich bitte Sie! Der Mann ist ein Antidemokrat, wie er im Buche steht. Wer wi mehr

Do, 03/19/2015 - 23:34
Quo vadis PEGIDA?

Dass sich Herr Bachmann über den Auftritt des Antidemokraten und Hetzers Wilders "sehr glücklich" zeigt, wundert mich inzwischen nicht mehr. Es zeigt eindringlich, welch´ Geistes Kind er ist. Aber wi mehr

Do, 03/19/2015 - 22:22
FDP ist so gestern

Die Zeit der "dröhnenden Selbstinszenierung" ist bei der FDP vorbei? Im Ernst? Und was war das? http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/drei-engel-fuer-lindner-fdp-wi... mehr

Do, 02/19/2015 - 15:23
Eine klare Distanzierung ...

... aller seriösen Religionskritiker_innen vom kulturalistischen, anti-demokratischen Islamhass? mehr

Do, 02/19/2015 - 11:54
Wenig überraschend ...

... beziehen sich die jeweiligen fundamentalistischen Strömungen von Islam, Christentum, Judentum auf ihr jeweiliges Fundament - und das sind selbstverständlich primär die jeweiligen "heiligen" Schrif mehr

Do, 02/19/2015 - 11:35
Ein treffender Kommentar.

Vielen Dank! mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:56
Oh ja! Aber hat der Platz in Ihrem Weltbild?

Es gibt z. B. religiös und rassistisch motivierten Terror gegen Muslime. Beispielsweise in Myanmar (Burma): http://www.zeit.de/2013/21/myanmar-buddhisten-muslime mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:54
... sondern Korruption und vorenthaltene Perspektiven

Die Strategie von Boko Haram dürfte es sein, das Land destabilisieren und in einen religiösen oder multi-ethnischen Bürgerkrieg treiben zu wollen – in der Hoffnung, aus dem Chaos einen islamistischen mehr

Mo, 06/30/2014 - 01:48
Seite 1 / 9