Ruhrstädter

44 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ruhrstädter

Feinstaubschleuder moderner Einspritzbenziner ist Fakt !

Da können Sie sich drehen und wenden wie Sie wollen, die Autolobby versucht wie vorher beim Diesel nun in diesem Motorsegement das gefährliche Feinstaubproblem kleinzureden, spielt erneut die Verzöger [weiter…]

17.04.2014 - 10:15
Mit Verlaub, aber ohne gesetzliche Bestimmungen können

die Ärzte nichts wirklich durchsetzen. Fahrverbote z.B. bei akuten Feinstaub/Smogsitautionen müssen von der Politik beschlossen werden, genau wie Umweltzonen und welche Fahrzeuge dort reinfahren dü [weiter…]

17.04.2014 - 09:59
Der Autoverkehr ist der maßgebliche Feinstaub Verursacher

Was Sie hier behaupten, "wir wissen seit einigen Jahren" das Autos nur untergeordnet mit Feinnstaubemmissionenm zu tun hat ist grober Unfug. Denn wo ist die nachprüfbare Quelle für Ihre Behauptung [weiter…]

16.04.2014 - 19:44
Die Rechnung für Putins dreiste Besetzung der Krim ist da

Wenn Putin/Russland glaubt, westliche Sanktionen wirken nicht belehren Ihn die aktuelle Kapitalflucht aus Rußland mit allen negativen, wirtschaftlichen Folgen bereits jetzt eines besseren. Er kann [weiter…]

15.04.2014 - 17:20
Moderne Einspritzbenziner sind ein großes Feinstaubproblem

Dieses Problem ist zwar erkannt, wird aber wie üblich von der Autolobby zunächst mal kleingeredet bzw. eine Filter zunächst mal pauschal abgelehnt. Hier die Quelle: http://www.welt.de/motor/... [weiter…]

15.04.2014 - 12:22
Schwer bewaffnete, pro russische Einheiten die Aussehen wie

Soldaten, was für ein "Zufall" aber auch.... Das Ganze ist ein abgekartetes Spiel ! Wo kommen wie vorher schon auf der Krim, plötzlich die offensichtlich gut strukturierten, schwer bewaffneten, [weiter…]

14.04.2014 - 17:22
Haben Sie den Arikel wirklich gelesen ?

Zitat:Schulden machen nur damit die Subventionen auf alle Fälle weiter gehen können und technische Fortschritte verhindert werden, ist überhaupt keine Lösung.Ende Woraus wollen Sie diesen Satz aus [weiter…]

10.04.2014 - 17:38
Wer lesen kann / will ist klar im Vorteil...

Im Artikel wird nicht behauptet das man die Kosten der Energiewende senken kann, sondern das man Sie über einen größeren Zeitraum strecken kann und so sehr schnell einen Senkung der derzeitigen EEG Um [weiter…]

10.04.2014 - 17:25
Seite 1 von 224