Ruhrstädter

48 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Ruhrstädter

Das Pokerspiel nimmt jetzt eine Wendung durch Tsipras

Zitat:"Am Ende läuft wohl alles auf die Frage hinaus, ob die Eurozone gewillt ist, Griechenland um jeden Preis im Euro zu behalten – und entsprechend Zugeständnisse in den Verhandlungen mit Tsipras un mehr

Do, 01/29/2015 - 17:40
Die Regierung Griechenlands ist in dem Punkt nicht einig

Anders lassen sich nun die Äußerungen des Finanzministers nicht deuten, die ganz anders klingen als Tsirpas.oder der griechische Energieminister. Es wäre wichtig das Sie möglichst bald erklären, was mehr

Do, 01/29/2015 - 13:41
25 % Arbeitslosigkeit, 50 % Jugengarbeitslosigkeit ! etc.

Dazu Armut; Not und ezweiflung bei großen Tilen der griechischen Bevölkerung, da wundert es nicht, das die bisherige "Poliitelite", die das Land seit Jahrzehnten korrupt und mit Vetternwirtschaft ruin mehr

Mo, 01/26/2015 - 07:41
Ja die Schuld daran trägt aber Draghi / die EZB !

Griechenbland ist nicht wirklich Schuld am Niedergang des € sondern eine völlig falsche, viel zu schnelle, nicht zu Ende gedachte/organisierte Einführung des €. Ein land wie Griechenland aber auch a mehr

So, 01/25/2015 - 18:56
Die terroistischen Separatistenh haben wieder zugeschlagen Punkt

Sie haben den Angriff auf Mariopol eingeräumt und natürlich waren Sie das !! Wo gehobelt wird da fallen Späne ! Oder wollen Sie uns weiß machen das jedes abgefeuerte Geschoß der Separatisten natürlic mehr

Sa, 01/24/2015 - 17:57
Stichwort ausgeglichene Handelsbilanz

http://www.t-online.de/wirtschaft/boerse/anleihen/id_72616290/exporteure... Zitat:"Zudem schafften mehr deutsche Exporte Probleme innerhalb und mehr

Fr, 01/23/2015 - 18:06
Die politische Ideologie Brille mal weglegen kann helfen

1. Bin ich zwar kein Freund des Kommunismus aber ob Tsiapas wirklich der Untergang Griechenlands wird, falls er den wirklich mehrheitlich gewählt wird, bleibt erst mal abzuwarten. 2. Die NEAD und PAS mehr

Fr, 01/23/2015 - 16:44
Liegenschaftskataster ist wichtig aber solange die reichen

Griechen nicht endlich auch spürbar rangezogen werden zur Finanzierung des Staatshaushaltes wird die Steuerehrlichkeit des Durschnittsgriechen sicher nicht wirklich besser. Zitat:Wie zögerlich sich d mehr

Fr, 01/23/2015 - 15:44
Seite 1 / 269