r.schewietzek

64 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von r.schewietzek

Ja, das sind

sie. mehr

Mi, 07/01/2015 - 04:59
Die bisherigen Regierungen haben ja

das Spielchen mit der Schuldenspirale nach unten auch immer schön mitgespielt - und die Banken waren saniert und haben gut an den Zinsen verdient. Wen interessiert da schon der normale Bürger auf der mehr

Mi, 07/01/2015 - 03:03
Sollte der Grexit passieren,

halte ich es durchaus für möglich, daß als nächstes Spanien zur früheren Währung zurückkehren möchte. Es könnte dann durchaus sein, daß die EU allmählich bröckelt - ein in meinen Augen fataler Gedanke mehr

Mi, 07/01/2015 - 02:41
Es wird entweder einfach gelogen

oder es wird verschwiegen, welche 'Reformmaßnahmen' gefordert wurden - wenn ich die meisten Foristen hier fragen würde, worum es bei den 'Reformmaßnahmen' eigentlich ginge, könnten mir vermutlich nur mehr

Mi, 07/01/2015 - 02:34
Das liegt daran,

daß es eine direkte Demokratie so wie eine Volksabstimmung in Deutschland weder gibt noch von der Regierung gewünscht ist - die deutschen Bürger hätten beispielsweise beim Afghanistan-Einsatz überwält mehr

Mi, 07/01/2015 - 01:41
Aber ich bitte Sie, die reichen

Reeder in Griechenland, die überhaupt keine Steuern zahlen, und der reichste Mann Griechenlands, der in der Schweiz sitzt und noch Geld für seine Bank aus den Griechenlandhilfen erhalten hat, das sind mehr

Di, 06/30/2015 - 21:03
Eine gute Analyse - und es wäre

schön gewesen, daß ein Wirtschaftshistoriker das Ganze mal beleuchtet; aber der größte Teil der hiesigen Medien stimmt dem Tsipras-Bashing zu. Mich überkommt da das Gefühl, daß man lieber die alten 'E mehr

Di, 06/30/2015 - 20:56
Wenn Sie schon hier posten,

sollten Sie sich wenigstens die Mühe machen, jedesmal auf die Argumente einzugehen, anstatt denselben Post immer wieder zu kopieren und in das Forum zum neuen Artikel reinzusetzen. mehr

Di, 06/30/2015 - 20:49
Seite 1 / 1162