r.schewietzek

50 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von r.schewietzek

Mich wundert es nicht,

daß niemand da arbeiten möchte - mit Herrn Mehdorn als Vorgesetztem. Ist der potentielle Leiter ehrlich, sind die Chancen groß, daß er, falls er die ganze Wahrheit sagt, sofort wieder gefeuert wird. [weiter…]

02.08.2014 - 00:16
Ob ein Hartz-IV-Empfänger, der bei der

Schwarzarbeit erwischt wird, auch so glimpflich davonkommt???? [weiter…]

02.08.2014 - 00:11
In der Hamburger Isolierstation stehen m.W.

genau SECHS Betten für Infizierte - lassen Sie mal 'nur' 20 Infizierte da ankommen, dann ist die Station schon mehr als überfüllt. Und Isolierstationen dieser Art lassen sich nicht aus dem Boden stamp [weiter…]

01.08.2014 - 00:09
Natürlich könnte sich Ebola

sehr leicht in Europa oder Amerika verbreiten - die Inkubationszeit beträgt bis zu drei Wochen. Ein einziger Infizierter, der noch nicht einmal von seiner Infektion weiß und z.B. ein Volksfest besucht [weiter…]

01.08.2014 - 00:05
Sie sind dann sicherlich auch

bereit, in Ungarn Ihren ständigen Wohnsitz zu nehmen und nicht etwa in Deutschland zu bleiben? Scheinbar brauchen Sie ja Demokratie nicht. [weiter…]

30.07.2014 - 23:28
Da nun auch die Ärzte vor Ort

und das medizinische Personal z.T. wegstirbt, wird sich die Lage verschlechtern. Es ist absehbar, wann der erste Infizierte in neuen Ländern auftaucht - und das können sowohl weitere afrikanische Länd [weiter…]

30.07.2014 - 05:31
Freude, schöner Götterfunken.....

hätte ich mir persönlich in Berlin gewünscht, als die Mannschaft zurückkam - da wäre das tatsächlich angebracht gewesen. [weiter…]

29.07.2014 - 02:14
Ja, stimme ich zu, und in

der katholischen Kirche gab es Inquisition und Hexenverfolgung. Also was sagt uns das? Doch nichts anderes, als daß Kirchen vom Staat getrennt werden sollten und daß sie nicht staatsbestimmend sein so [weiter…]

29.07.2014 - 02:00
Seite 1 von 831