r.schewietzek

84 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von r.schewietzek

[empty]

Ich habe keinen Rassismus unterstellt, ich habe Voreingenommenheit unterstellt. Auch geschiedenen Eltern oder solchen, die im Trennungskrieg liegen, kann ein Kind entführt werden - natürlich wird die mehr

Sa, 02/06/2016 - 02:00
[empty]

Ja, aber wieso? Das ist doch die Frage. Wieso wird plötzlich von Lügen gesprochen, wenn man vorher nur von widersprüchlichen Aussagen ausging? mehr

Sa, 02/06/2016 - 01:44
[empty]

Nun, es ist schon etwas merkwürdig, daß man die Videokameras auf dem Gelände des Lageso erst so spät ausgewertet hat, von Kameras in oder an anderen Gebäuden ganz zu schweigen. 'Der vierjährige Moham mehr

Fr, 02/05/2016 - 20:29
[empty]

Sie bestätigen meine These der Voreingenommenheit. Es kann sich ja nur um eine inszenierte Entführung gehandelt haben - die Eltern bosnischer Abstammung, klar, die wollen in Deutschland bleiben und so mehr

Fr, 02/05/2016 - 20:12
[empty]

Welches Motiv hatte denn die Mutter von Mohamed, zu lügen? Sie unterstellen hier eines, sagen aber nichts Genaues dazu. Im Übrigen wurden die Aussagen von der Mutter anfangs als Widersprüche beurteilt mehr

Fr, 02/05/2016 - 19:58
[empty]

Zwischen widersprüchlichen Aussagen der Mutter, sicher nichts Ungewöhnliches in einem solchen Fall, und Lügen besteht ein kleiner Unterschied - den die Polizei kennen sollte. Hier wird plötzlich von L mehr

Fr, 02/05/2016 - 19:44
[empty]

Siehe 3.13 mehr

Fr, 02/05/2016 - 19:36
[empty]

Ja, Zeugen können irren - auch Mütter können widersprüchliche Angaben machen, vor allem dann, wenn sie verwirrt und verängstigt und aufgeregt sind; das aber als Lügen zu bezeichnen, wäre fatal. mehr

Fr, 02/05/2016 - 19:34
Seite 1 / 1425