Das Profilbild von rosalix

rosalix

Name:
Rosalix
Wohnort:
München

Meine Interessen

Bücher:
Arthur Dent: Per Anhalter durch die Galaxis; Green: Das elegante Universum; Alan Watts: Die Illusion des Ichs; Roger Willemsen: Gute Tage; Lionel Davidson: Die Rose von Tibet ; Arundhati Roy: Die Politik der Macht; Rituale: Cees Nooteboom
Musik:
Jazz, Soul, Blues, Rock, und György Ligeti und manchmal Bach..und..all andere schöne Musik
Kunst:
ist oft schwer zu erkennen und doch so einfach zu machen;-)
Hobbies:
hüpfen, strampeln, straucheln

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich bin anders als ich denke.(°L°).

Artikel von rosalix im früheren Leserartikelblog

Geisterstunde und ein heisser Brei

Dong, Dong, Dong, Dong, Dong, Dong, Dong, Dong, Dong, Dong, Dong, Dong. Schnell raus aus diesem Orte. Wir schließen jetzt die Pforte wenn alle User schlafen. Schreiben dürfen nur die Braven. Lehrerlem mehr
Mo, 04/18/2011 - 23:11

Der Dichter-Köter

Oft glaubt ein Wort besessner Köter er spräche Weisheit in den Raum. Eifernd bellt er Reime suchend und pinkelt doch nur an den Baum. Der Baum steht bäumisch wartend da begossen wird er mit Bla Bla un mehr
So, 04/10/2011 - 19:24

Wem gehört die Überschrift? mir wohl auch nicht..

Geändert: 19.30. Kohlmeise sei Dank!  mehr
Fr, 02/18/2011 - 08:43
Seite 1 / 15

Kommentare von rosalix

[empty]

Lachen hat sich evolutionär entwickelt . Also gibt unsere Fähigkeit einiges zu begreifen , bis hin zu unserer eigenen Sterblichkeit uns schon lange keinen Anlass gelassen zu sein .diese und andere Zum mehr

Mo, 09/11/2017 - 09:13
[empty]

Liebe Lilly!Super Antwort! All meine Achtung. Eine Welt ohne Musik, ohne Philosophen, ohne Kunst und ohne Romane, von Gedichten ganz zu schweigen. Allerdings ist es manchmal an der Zeit sich selbst z mehr

Mo, 07/24/2017 - 18:45
[empty]

Ach, Lyriost! Fast drei Jahre zu spät, meine Antwort, aber sie kommt. Mir hat der Artikel gut gefallen. Danke für die Retourkutsche, so kann ich mir meine sparen;-) mehr

Mo, 07/24/2017 - 18:06
[empty]

Mord ist hier ein starker, sogar unmenschlicher Vorwurf. Bei Schimpansen ist es das nicht, obwohl diese ein Bewußtsein haben, bei Schweinchen ebenso.Ein Embryo hat nur die Anlage eines zu entwickeln, mehr

Di, 04/18/2017 - 19:52
[empty]

Spontanes Entsetzen erfasste mich beim Lesen . Der Mensch als manipulierbarer Konsumfaktor der von seinem "Glück" nun immer passgenauer beeinflusst zu werden, noch nicht einmal was wissen darf, jeden mehr

Mi, 03/08/2017 - 18:53
[empty]

Hat er gut erkannt der Autor. Es gibt eben immer vielmehr Nebenwirkungen von Allem als es einem leib ist! Interessanter Artikel, Danke! mehr

Mo, 03/06/2017 - 18:33
[empty]

Wir können nicht in die Zukunft sehen aber wir können sie durch unser Handeln verändern! Dieser ermutigende Satz stammt von keiner geringeren als von.. jetzt fällt mir der Name nicht ein. Wir alle dür mehr

Mi, 11/16/2016 - 18:22
[empty]

Rosa oder Lix, das ist hier die Frage!! mehr

Mo, 12/14/2015 - 09:24
Seite 1 / 58