Das Profilbild von Ronald Dae

Ronald Dae

4 Redaktionsempfehlungen
Name:
Ronald Daedalus Vogel
Wohnort:
27330 Uepsen
Jahrgang:
4.5.1964
Webseite:

Meine Interessen

Bücher:
Philosophische Texte, Sachliteratur, Fotografie
Film/TV:
Autorenfilme
Musik:
Singer/Songwriter, Downtempo, New weird america
Kunst:
Charakter-Portrait-Fotografie

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich fotografiere seit Jahren ausschließlich Menschen, vornehmlich reiferen Alters. In den Gesichtern reifer Modelle glaube ich "Geschichten" zu erkennen, welche junge Menschen mir nur selten bieten. Schauen Sie in mein fotografisches Portfolio unter http://www.daedalus-v.de/...

Ich empfinde ein Portrait dann als gelungen, wenn ich als Betrachter daran hängen bleibe. Ein gutes Portrait hat Unzulänglichkeiten, wie zum Beispiel Hautflecken, Falten oder verknitterte Kleidung und rückt vom Idealbild der überall präsenten und beliebigen Beauty-Fotografie wohltuend ab.

2012 bin ich vom Vernissage Verlag Heidelberg zum "Künstler des Jahres" nominiert worden. Ich habe Portrait-Arbeiten u.a. an das Manager-Magazin oder die Englische National Oper London verkauft.

Mehr als 200 weitere Portrait-Arbeiten finden Sie in meinem Portfolio unter http://www.daedalus-v.de

Kommentare von Ronald Dae

[empty]

Die Begründung des Senats ist zugleich menschenverachtend und inkonsequent. Sie diskrediediert damit jede weitere Beleuchtungsaktion des Brandenburger Tores. mehr

Di, 04/04/2017 - 12:30
[empty]

Mehr Führerscheine für alles und jeden bitte. Am besten auch gleich mit Fahrradmaut einführen. Damit Alles in geordneten Bahnen verläuft: Hohe Bußgelder bei Zuwiderhandlungen und eine Sonderkommissio mehr

Di, 03/28/2017 - 13:21
[empty]

Leider ein äußerst sparsamer Artikel ohne einen Erkenntnisgewinn. Vielleicht kann jemand erläutern welchen Nutzen der Artikel für die Leser besitzt? mehr

Mo, 03/27/2017 - 12:28
[empty]

Ob wohl auch die Palästinenser in Israel befragt wurden? mehr

Mo, 03/20/2017 - 15:47
[empty]

Wirklich gelungen. mehr

Do, 02/09/2017 - 10:29
[empty]

Super Aufnahmen. Desolater hätte man die Szenen kaum aufnehmen können. Der Mann am Boxstand sieht schon jetzt nach einem zeitlosen Klassiker aus. Manches scheint etwas zu mittelachsig komponiert, sons mehr

Di, 01/10/2017 - 11:55
[empty]

Netter Artikel. Allerdings wäre als Komparativ angemessen "besser als", nicht "besser wie". Brrrrrrrr. mehr

Di, 01/10/2017 - 02:28
[empty]

>>(hier wäre übrigens "überzuführen" korrekter). Hier wäre wohl "korrekt" korrekt. ;) mehr

Di, 01/03/2017 - 11:10
Seite 1 / 31