Leserartikel-Blog

In Würde alt zu sein

- Die Ehre zu lieben -

Schon in der Bibel,
steht geschrieben,
die sollst Mutter und Vater,
ehren und lieben.

Denn sie haben aus Liebe,
uns gegeben,
was nicht selbstverständlich,
im späteren Leben.

Die Gabe der Güte,
ein Herz das liebt,
ein Funke Verständnis,
der Fehler vergibt.

Ein Mindestmaß,
an Geborgenheit,
nicht zu verzweifeln,
wenn schlecht steht die Zeit.

Viel zu selten,
haben wir gedankt,
sie pflegten uns,
als wir krank.

Und hatten wir Kummer,
hatten wir Sorgen,
tröstende Worte,
fühlten uns geborgen.

So rasten die Jahre,
wie der Wind,
nun liegt es an uns,
dankbar zu sein,
wir sind erwachsen,
nicht mehr Kind,
doch viele Eltern,
sind sehr allein.

Viele Alte sind,
im Altersheim,
ist das unser Dank?
das wäre gemein.

Nun liegt es an uns,
ihnen zu geben,
in Güte die Liebe,
in Würde zu leben.

Laßt sie nicht sterben,
im Altersheim,
zu Hause sollten sie leben,
die letzten Jahre,
sollten die glücklichsten sein,
aus Liebe,aus Dank,
was sie uns gegeben.

Ehrt die Eltern,
laßt sie nicht allein,
auch wir werden alt,
was wird dann wohl sein?