Roland Jäger

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Roland Jäger

Mit Verlaub

genau diesem Denkfehler unterliege ich nicht! Häufig lässt sich das Verhalten von Führungskräften aber leider nur so erklären! Ihre Analyse teile ich, wenngleich ich zunehmende den Eindruck habe, dass [weiter…]

19.11.2012 - 23:38
Schade

... dass der Empfänger nicht konstruktiv damit umgehen konnte. Niemand hat Beleidigungen verdient. Dennoch ist Ihre Kritik richtig, denn wie soll jemand lernen, wenn er keine Rückmeldung über sein Han [weiter…]

19.11.2012 - 23:34
Stimmt!

Sie haben natürlich völlig Recht. Jetzt ist der Chef dran. Und es bleibt zu hoffen, dass er damit vernünftig umgeht. Denn es ist am Ende immer ein "Geschenk", Feedback zu erhalten. Und das Trauen des [weiter…]

19.11.2012 - 23:30
Danke für die angeregte Diskussion

Es ist schön zu lesen, dass so viele Frauen sich auf den Weg machen. Viel Erfolg dabei! Ich drücke die Daumen. Roland Jäger [weiter…]

16.02.2011 - 19:50
Norwegen

Es geht nicht darum, wieviele Unternehmen von der Börse genommen wurden, weil die Quote nicht erfüllt wurde, sondern darum, dass AGs in GmbHs umgewandelt wurden, und damit nicht mehr unter die Frauenq [weiter…]

16.02.2011 - 19:12
Quelle:

Wirtschaftswoche Nr. 6 vom 07.02.2011 Seite 82 Norwegen: Anzahl der börsennotierten Unternehmen in 2003: 554 Anzahl der börsennotierten Unternehmen in 2009: 362 [weiter…]

16.02.2011 - 19:08
Frauenquote: Politisches Tam-Tam

Die Frauenquote, wie sie von Frau von der Leyen vorgesehen ist, bezieht sich ausschließlich auf Aufsichtsräte und Vorstände in börsennotierten Unternehmen. Bei einer Frauenquote von 30% reden wir hier [weiter…]

16.02.2011 - 18:59
Das ist bedauerlich!

Und bestätigt letztlich leider meine Hypothese. Deshalb: Wenn Männer, die über die nötige Macht verfügen, nicht dafür sorgen, dass sich die Führungskultur in einem Unternehmen deutlich verändert, befü [weiter…]

16.02.2011 - 18:56
Seite 1 von 9