Das Profilbild von robocop_marvin

robocop_marvin

4 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Berlin

Mein Kurzporträt

Über mich:

sounds, words, looks

Kommentare von robocop_marvin

Richtig, aber trotzdem muss differenziert werden

Ja, die NPD und die DVU unterschieden sich programmatisch und ideologisch kaum, taktisch aber waren sie unterschiedlich ausgerichtet. Die NPD richtete sich insbesondere seit den 90er Jahren unter de mehr

So, 05/10/2015 - 12:47
Langsam!

Ja, die DVU und die REPs übersprangen auch schon in den 90er Jahren bei Landtagswahlen die 5%-Hürde. Beide Parteien distanzierten sich aber zumindest rhetorisch vom Nationalsozialismus und sind deshal mehr

Sa, 05/09/2015 - 22:06
5. Beweis: PEGIDA – eine Ost-Bewegung

Die Teilnehmerzahlen von PEGIDA-"Spaziergängen" sind zwischenzeitlich zum Pulsmesser der Republik geworden. Dabei ist PEGDIDA ein regionales Phänomen. In Dresden gehen über Wochen viele Tausend Bürger mehr

Sa, 05/09/2015 - 20:13
4. Kaum Migranten im Osten

Im Osten leben kaum Ausländer und Menschen mit Migrationshintergrund. Dennoch bzw. gerade deswegen ist die Ausländerfeindlichkeit besonders hoch. Ausländer- und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland si mehr

Sa, 05/09/2015 - 20:12
3. Beweis: Im Osten gibt es mehr rechte Gewalt

Die Gefahr, Ziel einer rechtsextremen oder rassistischen Gewalttat zu werden, ist für Flüchtlinge im Osten um ein vielfaches höher. Im Jahr 2014 hat die Polizei nach vorläufigen Angaben 162 rechtsextr mehr

Sa, 05/09/2015 - 20:10
2. Beweis: Im Osten ist die NPD zu Hause

2004 zog erstmals seit der Wiedervereinigung wieder eine Neonazi-Partei in einen Landtag ein – in Sachsen. 2006 folgte der NPD-Triumph in Mecklenburg-Vorpommern. Gestützt auf das dichte Netz der "Frei mehr

Sa, 05/09/2015 - 20:09
@kampfdenker: Rechtsextremismus als Ost-Problem

Die von mir geschilderte Bedrohung durch Rechte in der ostdeutschen Provinz als lediglich "gefühlt" abzutun, ist genau die gängige Reaktion ostdeutscher Politiker, um von dem Ausmaß rechter Gewalt in mehr

Sa, 05/09/2015 - 20:07
Die Bedrohung ist alltäglich!

Die Empörung der Politiker über den brutalen Überfall ist berechtigt und notwendig. Trotzdem aber hinterlässt sie einen faden Beigeschmack. Denn als jemand, der lange in der ostdeutschen Provinz geleb mehr

Fr, 05/08/2015 - 14:30
Seite 1 / 13