RIP

2 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von RIP

[empty]

Mir fällt zu Ihrem Artikel die bizarre Situation beim Tod von Margaret Thatcher (England's first and iron lady) ein. Eine angeblich so verdiente Politikerin, aber plötzlich fand sich das Lied "Ding-do mehr

Mo, 01/15/2018 - 08:01
[empty]

Im Prinzip der guter Artikel, der das Thema "Partizipation der Bürger an der Stromwende" und damit auch der "Teilhabe am Klimaschutz" thematisiert. Solange Bürgerstrom - und damit die Bürger als Erz mehr

So, 01/14/2018 - 10:07
[empty]

Man merkt, dass Sie sich noch nie auch nur im Ansatz mit dem Problem auseinander gesetzt haben. Ich habe letztes Jahr eine Bekannte von mir auf dem Weg zu einer Nierentransplantation begleitet und d mehr

So, 01/14/2018 - 09:45
[empty]

"...und somit unter der kritischen Marke von 10 pro Million Einwohner. Sie gilt international als Voraussetzung für ein ernstzunehmendes Organspendesystem." Dieser Satz bringt es auf den Punkt. Schl mehr

So, 01/14/2018 - 09:32
[empty]

Schade, dass Sie es ganz oben auf die Kommentarliste geschafft haben. Laut übereinstimmenden Expertenmeinungen spielt nämlich der Transplantationsskandal von vor 5 Jahren nur noch eine untergeordnete mehr

So, 01/14/2018 - 09:04
[empty]

Ich finde die Methode "Bestrafung a la Assange" ist der beste Beweis dafür, das Schweden und Großbritannien noch nicht den Absprung aus dem tiefsten finsteren Mittelalter geschafft haben. Wie sonst k mehr

Mi, 01/10/2018 - 21:37
[empty]

Pfeiffer hält die Idee des Familiennachzugs deshalb für "nicht dumm". Angeblich gibt es aber nur 71.000 Flüchtlinge, die Antrag auf Familiennachzug gestellt haben. Die große Mehrheit der männlichen mehr

Mi, 01/03/2018 - 09:59
[empty]

"Wie will man Zehntausende Menschen in Bürgerkriegsländer repatriieren?" Die Frage ist m.E. falsch gestellt und sollte lauten: "Wie lassen sich Bürgerkriege im Sinne der Vermeidung von Fluchtursach mehr

Sa, 12/30/2017 - 20:24
Seite 1 / 41