RGFG

11 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von RGFG

[empty]

Ein schönes Beispiel, wie es läuft: Erst als der OB von München ernsthafte Konsequenzen ins Spiel bringt, kommt quasi binnen Sekunden eine Reaktion aus der Staatskanzlei und von den Firmen. Selber sc mehr

Mi, 06/28/2017 - 20:55
[empty]

...und soviel Quadratmeter pro Person auch nicht. Und so einen großen Garten auch nicht. Und ein eigenes Klo auch nicht. Will heißen: So eine Diskussion führt schnell ins falsche Eck... mehr

Di, 06/27/2017 - 21:38
[empty]

An der Spitze der Digitalisierung stehen die Geheimdienste. Und wenn da mal was schiefgehen sollte, dann wird Ihrem 'Replikator' schnell ein Licht aufgesteckt werden, dass er die ganze Zeit bloß auf mehr

So, 06/25/2017 - 20:51
[empty]

Viel Glück - als Frau - mit diesem Argument in den nächsten Vertragsverhandlungen... mehr

So, 06/25/2017 - 15:19
[empty]

Der Strom wird doch gebraucht. Und natürlich kann man das so machen, wenn man sauberer Energie keinen Vorteil einräumen will. Der Punkt ist doch, dass man 'dem Verursacher' aber auch nicht die Mög mehr

So, 06/25/2017 - 14:18
[empty]

Sie haben da einen Denkfehler im ersten Spiegelstrich - *bezahlbar* ist das EEG für die Wirtschaft doch absolut gemacht worden. Wo also ist das Problem?! :)) BTW - dass die Union das EEG mit aller Ma mehr

So, 06/25/2017 - 13:15
[empty]

Na also wenn schon Reform, dann doch bitte die Rücknahme der Ausnahmeregelung, dass nur die Endverbraucher zahlen und Golfclubs, Friseure und Hundeschulen etc. befreit werden... mehr

So, 06/25/2017 - 13:11
[empty]

Wenn selbige Windparkbetreiber aber besagte Leitungen nicht bauen dürfen, um den Strom zum Verbraucher bringen, dürfte dies für interessante Auseinandersetzungen vor Gericht sorgen, wenn ihnen der gle mehr

So, 06/25/2017 - 12:54
Seite 1 / 492