reschau

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von reschau

Seltsame Schuldfrage

Bologna ist mal wieder Schuld. Wir haben auch schon in Vorlesungen gesessen, in denen wir nicht sitzen mussten als Bologna noch einfach nur eine Universitätsstadt in Italien und Laptops noch monströse [weiter…]

20.06.2014 - 18:12
Sie, werter Herr,

zum Beispiel. Lebenslanges Lernen nur als Stichwort. Bildung hört nicht auf und macht auch vor vermeintlicher Altersweisheit nicht halt. Im Gegenteil. Wer aktiv weiter lernt, bleibt fit. [weiter…]

18.06.2014 - 07:20
Wir können auch behaupten,

die Moderne begann mit der industriellen Revolution. [weiter…]

18.06.2014 - 07:14
Ich pflichte Ihnen bei

beinahe genau dieses Szenario (es sind nur zwei Kinder und ich bin keine Hausfrau) hat uns dazu bewogen, ein Auto anzuschaffen. Die Bahn ist null kinderfreundlich. Auf einen ganzen ICE kommt ein Kinde [weiter…]

09.06.2014 - 19:03
Redaktionsempfehlung?

Über die Redaktionsempfehlung zu diesem Kommentar muss ich mich doch auch ein wenig wundern. [weiter…]

13.05.2014 - 20:23
Nur so ganz nebenbei

Als Akademikerin und ehemals Berufseinsteigerin (auch Geisteswissenschaftlerin btw) kann ich Sie alle beruhigen: 1200 € netto ist ein durchaus normales Gehalt für Universitätsabsolventen. Es dürfte be [weiter…]

13.05.2014 - 20:21
Eben diese

satirisch-sozialkritische Intention spreche ich AP ab. Über die "wahre" Intention des Autors können wir natürlich nur spekulieren. Sein Tonfall, seine Wahl der Worte etc. lassen mE aber die von mir ob [weiter…]

04.04.2014 - 17:59
Rechtsversifft.

So überspitzt, so deutschlandtreu, so vulgär: Ich habe mich redlich bemüht aus der Leseprobe des Titels Satire herauszulesen. Doch wo ist der Subtext, wo soll er sein? Ich konnte ihn trotz aller Anstr [weiter…]

04.04.2014 - 13:47
Seite 1 von 8