Das Profilbild von Reiner Luyken

Reiner Luyken

Auslandskorrespondent DIE ZEIT
Name:
Reiner Luyken
Wohnort:
Achiltibuie, Schottland
Jahrgang:
1951

Meine Interessen

Bücher:
Tolstoi, Tolstoi und nochmal Tolstoi. Und alles, was mich nach drei Seiten nicht langweilt.
Film/TV:
Ich hasse TV. Kommt mir nicht ins Haus.
Musik:
Bach, Bach und nochmal Bach. Schubert und Mahler, manchmal auch Wagner. In der Free Church of Scotland a capella Psalme singen
Kunst:
Edvard Munch und Tracey Emin
Hobbies:
Aus meinem Fenster die immer neuen Farben- und Lichtspiele der untergehenden Sonne auf dem Meer und den Inseln und den Bergen vor unserem Haus beobachten

Mein Kurzporträt

Über mich:

Nach einem humanistischen Abitur in München stürzte ich mich als Musikinstrumentenbauer (Cembalo und Orgel), als Lastwagenfahrer und Zimmerer ins volle Leben. 1978 zog ich nach Schottland in einen Ort mit dem schönen Namen Achiltibuie. Ich wurde Lachsfischer. 1980 heitate ich eine Britin mit dem mindestens ebenso schönen Namen Sheileagh. Wir haben vier mittlerweile erwachsene Kinder und zwei Enkelkinder. 1982 schickte ich eine Geschichte über den Niedergang der Lachsfischerei an das Ressort Modernes Leben, seither schreibe ich für DIE ZEIT und wurde dafür über die Jahre mit etlichen Preisen ausgezeichnet, meistens sehr unerwartet. Oft zieht es mich in die Krisenregionen der Welt. Ich versuche aber auch immer wieder, im kleinsten Umfeld großen Lebensfragen nachzuspüren.

Neue Artikel

Referendum

Ein bisschen Krim in Schottland

Drohungen, Einschüchterung und eine Feindschaft, die wie aus dem Nichts kam: Was das Unabhängigkeitsreferendum in Schottland mit dem auf der Krim gemein hat. 
11.09.2014 - 09:49
Schottland

Kein Tee für den englischen Feind

Schottlands Nationalisten kämpfen mit aggressivem Furor für die Unabhängigkeit und blenden die Wirklichkeit aus. Die Unionisten verstecken sich aus Angst. 
08.09.2014 - 01:10
Schottland

Tschüs, Majestät!

In wenigen Wochen stimmen die Schotten über die Unabhängigkeit ab. Je mehr Schottland dem nationalen Taumel verfällt, desto größer werden in London und Europa die Sorgen. 
24.07.2014 - 08:00

Kommentare von Reiner Luyken

Der Benutzer hat bisher keine Kommentare geschrieben.