redpicture

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von redpicture

würde ich auch so sehen wollen

wo doch jedes kind weiß, dass in den usa die wallstreet die politik bestimmt und nicht die wähler. in rußland möglicherweis die oligarchen, so wie in der ukraine auch. in deutschland möglicherwe [weiter…]

13.04.2014 - 12:37
wo bleibt die empörung

als staatliche ukrainische sicherheitskräfte gewaltsam gegen bewaffnete demonstranten auf dem maidan platz vorgingen (unsicher, da ja auch von profaschisten bewaffneten kräften ausgegangen wird, die a [weiter…]

13.04.2014 - 12:19
Postmodern

Was soll das sein?` Die Analyse erscheint mir falsch, weil sie die geschichtliche Entwicklung ausblendet und so tut, als wenn die deutschen Regierungen sich freiwillig dazu entschieden hätten über [weiter…]

07.04.2014 - 18:43
Es mag ja sein,

dass die Strategie der Nato Planer, die in Zusammenarbeit mit der EU, ihr Einflussgebiet auf die Ukraine ausdehnen wollten, etwas davon überrascht sind, dass sich Russland zur Wehr setzt. Es sollt [weiter…]

02.04.2014 - 17:36
Billig

was Schäuble da versucht. Wohl eher ein Ablenkungsmanöver a la Fischer, der den zweiten Hitler auf dem Balkan meinte erkennen zu müssen. Die, die mit den Faschisten der Ukraine zusammenarbeiten, ist [weiter…]

31.03.2014 - 18:52
Die Überschrift müsste lauten

Im Westen gelten die Faschisten als Helden. [weiter…]

29.03.2014 - 21:19
Nicht genug.

Mindestlohn - unzureichend. Rente mit 63 - nicht weitgehend genug. Kritik ist sicher angebracht an der Politik der GroKo, aber nicht so wie sie hier favorisiert wird. Notwendig ist u.a. eine [weiter…]

29.03.2014 - 16:06
Bereits Sarrazin

hat seine abstrusen Thesen unter den Schutz der freien Rede gestellt. Aber wo ist die beschnitten? Es geht immer um die inhaltlichen Positionen die kritisiert werden. Zudem ist es mit der freien Re [weiter…]

23.03.2014 - 10:25
Seite 1 von 41