recht und gerechtigkeit

11 Redaktionsempfehlungen

Mein Kurzporträt

Über mich:

Auch wenn Du kein Recht bekommen hast....

Du bist nicht böse.
Du bist nicht schuld.
Du musst Dich nicht schämen für das, was Dir passiert ist.
Du darfst Deiner Wahrnehmung vertrauen.
Deine Freunde werden Dich weiterhin mögen.
Du hast das Recht, zu vergessen.
Du bist nicht dafür verantwortlich, weitere Taten zu verhindern.
Du hast das Recht, glücklich zu werden.
Du bist fähig, Dich zu wehren.
Du bist frei.

Im neuen Jahr kann es nur besser werden.

:-) 31.12.16

----------------
Nur weil der Beschuldigte (angeblich) nicht erkannt hat, dass das Opfer nicht wollte, heißt das nicht, dass das Opfer den Unwillen nicht gezeigt hatte, oder es gar auch selbst wollte.

Dass der Beschuldigte den Unwillen des Opfers nicht erkannt hatte, kann auch in der Person des Beschuldigten liegen, nicht im Verhalten des Opfers.

Nur weil der Beschuldigte den Unwillen des Opfers (angeblich) nicht erkannt hatte, macht das Geschehen für das Opfer nicht weniger schlimm, denn für das Opfer war das eine massive Grenzverletzung gegen den Willen.

Kommentare von recht und gerechtigkeit

[empty]

4. Und was ist mit der Methode, wo die Journalisten Twitter-Nachrichten als Quelle für ihre journalistischen Artikel zu zitieren? mehr

Mi, 02/21/2018 - 00:28
[empty]

Fragen: 1. Wo gibt es die "guten Journalisten" nach der Definition des Artikels? 2. Publizieren die Medien nur journalistische Texte? Was haben da "Kolumnen", "Essays" oder "Podacasts" zu suchen? mehr

Mi, 02/21/2018 - 00:27
[empty]

Wenn ein kleines Kind Ihnen diese Frage mehrmals täglich stellt, frage ich mich, was Sie Ihrem Kind erzählt und in welchem Umfeld er aufwächst. Ich mein, wo stellt "jeder" Migrant (kann er sicher zwi mehr

Di, 02/20/2018 - 23:51
[empty]

http://www.bild.de/regional/koeln/boykottiert-brutalo-szene-7985506.bild... mehr

Di, 02/20/2018 - 21:41
[empty]

Grenzüberschreitung ist sowas: Kölner Oper 2009 https://www.rundschau-online.de/skandal-operninszenierung--psychische-ve... .bild.de/regional/koeln/boykottiert-brutalo-szene-7985 mehr

Di, 02/20/2018 - 21:40
[empty]

Es sollte klar sein, dass Arbeitsbedingungen am Theater anders geregelt werden als im Meldeamt. Ein Autor hat nicht unbedingt die Schichten und Pausenregelungen im Theater im Kopf, wenn er ein Stück s mehr

Di, 02/20/2018 - 21:36
[empty]

Dann hat das erst recht nichts mit Ihrem Aussehen oder Herkunft zu tun. mehr

Di, 02/20/2018 - 14:18
[empty]

Klar. Aber dieses Thema haben auf dem Niveau alle. Ob man die Traumrolle des Lebens an der New Yorker Met haben möchte, oder die Traumrolle des Lebens am Wiener Burgtheater. Das würde ich nicht Disk mehr

Di, 02/20/2018 - 13:50
Seite 1 / 1459