Das Profilbild von Realpolitik

Realpolitik

25 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Realpolitik

Bouffier nicht nachvollziehbar

"Nicht nachvollziehbar ist nach wie vor, warum Bouffier als damaliger Innenminister den Kasseler Ermittlern trotz drängender Bitten den Zugang und die Vernehmung jenes V-Manns Benjamin G. verweigerte. mehr

Di, 02/24/2015 - 15:16
Bouffier soll sich für Temme eingesetzt haben

"Weiter soll sich Bouffier dafür eingesetzt haben, dass Temme zwar ein förmliches Disziplinarverfahren gegen sich selbst beantragt, ihm aber dadurch keine finanziellen Nachteile erwachsen sollten. Das mehr

Di, 02/24/2015 - 15:09
Die Welt am 22.2.2015

"Davon telefonierte er über elf Minuten lang mit seinem rechten V-Mann Benjamin Gärtner. Dieses Gespräch verheimlichte Temme bei den Ermittlungen nach dem Mord 2006. Erst fünf Jahre später, nach dem A mehr

Di, 02/24/2015 - 14:54
Bouffier im September vor dem NSU Ausschuss

Zeuge Volker Bouffier vor dem Untersuchungsausschuss des Bundestages am 28.9.2012: “- zur Abarbeitung der Quelle Temme. Das steht irgendwo. Wenn Sie mir nachlassen; ich finde es hoffentlich noch. Abe mehr

Di, 02/24/2015 - 14:52
Bouffier lügt weiter

Bouffier in seiner Presseerklärung : "In der Presse wurde mir vorgehalten, ich hätte gelogen, schon von Anfang an. Dies ist nachweislich falsch und das weise ich mit aller Entschiedenheit zurück. In mehr

Di, 02/24/2015 - 14:39
Tagesspiegel 3.7.2012

"Dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier (CDU) wirft er „Verhinderung von Strafverfolgung im Amt vor“. Bouffier habe 2006 als hessischer Innenminister, so Edathy weiter, die polizeilichen E mehr

Di, 02/24/2015 - 12:09
Grüner Aufklärungswille

Am 2.12.2014 stellte ich Herrn Özdemir auf abgeordnetenwatch.de folgende Fragen und schrieb ihn diesbezüglich am 6.12.2014 unter folgenden Mail Adressen (cem.oezdemir@gruene.de cem.oezdemir@bundestag. mehr

Di, 02/24/2015 - 11:49
Grüne Aufklärer?

"Der Ausschuss könnte also zum Härtetest für die Regierungskoalition werden. Die Grünen enthielten sich bei der Einsetzung gemeinsam mit der CDU, auch im Ausschuss halten die Koalitionspartner bisher mehr

Di, 02/24/2015 - 11:46
Seite 1 / 150