ralfreinermueller

4 Redaktionsempfehlungen

Artikel von ralfreinermueller im früheren Leserartikelblog

Opel war die Goldgrube der FDP

Wenn man Umfragen glauben schenken darf, so war die Mehrheit der Deutschen gegen die Rettung von Opel mit Steuergeldern. Doch gab es eine Partei, die dagegen war? Nur die FDP. Hier hatte Sie ein Monop mehr
Mo, 09/28/2009 - 23:30

Kommentare von ralfreinermueller

Nichtige Berufsordnung

Eine Berufsordnung, die gegen das Grundgesetz verstösst, ist null und nichtig. Gegen eine Sanktionierung aufgrund einer solchen Ordnung kann gerichtlich vorgegangen werden. Die sanktionierenden Stelle mehr

Fr, 04/10/2015 - 15:37
Mit der Planbarkeit verliert der Tod seinen Schrecken

Der Tod ist für viele Menschen nur deshalb mit großem Schrecken verbunden, weil er sich ihrer Macht entzieht. Mit der gezielten Wahl seines eigenen Todes gewinnt man, die Souveränität über den Tod zur mehr

Fr, 04/10/2015 - 15:02
Berufsordnung contra Gundgesetz

Wenn die Berufsordnung der Bundesärztekammer mit der freien Entfaltung der Persönlichkeit kollidiert, dann ist die Berufsordnung der Bundesärztekammer schlichtweg verfassungswidrig. Bei einer Abwägung mehr

Fr, 04/10/2015 - 14:54
Recht ist nicht Realität

Das Bundesverfassungsgericht kann vieles beschließen. Andere Staaten brauchen sich aber darum nicht kümmern und die meisten werden dies auch nicht tun. Zu Glauben, durch Gesetze ließe sich die Welt ve mehr

Mi, 03/04/2015 - 09:40
China ist ideologische eine leere Hülle

Das Land nennt sich kommunistisch. Tatsächlich ist es eine Diktatur radikalkapitalistischer Prägung. Nirgends ist der Kommunismus so sehr gescheitert wir in China. Früher oder später wird die Führung mehr

Mi, 03/04/2015 - 09:11
Skandinavien hat eine andere Datenschutzphilosophie

Ich wohnte 8 Jahren in Norwegen. Dort gilt genau das gleiche System wie in Schweden. Zunächst empfand ich das als eigenartig, aber man gewöhnt sich daran und entdeckt auch die Vorteile: Niemand kauft mehr

Di, 03/03/2015 - 18:39
Hier geht es nicht um Geld oder Frieden

Ursache des IS sind weder Geld noch Armut, noch Kolonialismus. Der IS führt einen Kampf gegen die Aufklärung, gegen die Ideale des Humanismus, gegen die Moderne als solches. Der IS will keinen Friede mehr

Mi, 02/04/2015 - 07:45
Die Scheiterhaufen brennen wieder.

Wie das Christentum zur Zeit der Inquisition, so der Islam heute. Religiöse Hardliner versuchen den Lauf der Zeit mit Brutalität, Gewalt und Einschüchterung aufzuhalten. Hier geht es um Islam nur in s mehr

Mi, 02/04/2015 - 03:01
Seite 1 / 23