Das Profilbild von ralfralf

ralfralf

5 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1959

Meine Interessen

Bücher:
Als Beispiele: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten von R. Pirsig Schulden, die ersten 5000 Jahre von D. Graeber Tunguska oder das Ende der Natur von M. Hampe der Sommer der lachenden Kühe von A. Paasilinna
Film/TV:
Der Mann ohne Vergangenheit von A. Kaurismäki The Limits of Control von J. Jarmush Lisboa Story von W. Wenders
Musik:
Man findet meine eigene Musik bei www.soundcloud.com unter dem Pseudonym ra-live ich höre immer noch gerne Vinyl aus den 70ern, aber auch Motorpsycho, Nils. P. Molvaer, Rokia Traoré, Hazmat Modine etc
Kunst:
Ich mag die Kunst aus dem südlichen Senegal (Casamance) und habe den Eindruck, dass Picasso dort hemmungslos geklaut hat.
Hobbies:
Lesen, Musik machen, malen, wandern

Artikel von ralfralf im früheren Leserartikelblog

Autokäufer sind sehr skurril

Hallo, ich sitze in meinem Auto, fahre so vor mich hin und reguliere über ein kleines Rädchen die Sitzheizung, stelle dann die Klimatronic auf eine angenehme Temperatur, lege eine schöne Jazz-CD ein u mehr
Di, 11/13/2007 - 12:55

Kommentare von ralfralf

[empty]

Wg. meiner Behauptung ein paar Seiten vorher: Bei Wikipedia finde ich unter https://de.wikipedia.org/wiki/Welthunger folgendes: Laut dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) leiden rund mehr

Mi, 02/03/2016 - 16:07
[empty]

Ganz schön verstiegen, aber unterm Strich lehrreich und interessant. Aber auf einen Umstand möchte ich dennoch hinweisen: Während Oxfam die Konzentration des Kapitals beschreibt, stellen andere Websei mehr

Mi, 02/03/2016 - 14:15
[empty]

Aber diese Dynamik kommt doch gerade NICHT dadurch zustande, dass man immer nur den Gegensatz von Kap. & Soz. beschwört. Mathematisch gesehen sind beides auch keine "Systeme". (S. Wikipedia, Def. ein mehr

Mi, 01/27/2016 - 16:50
[empty]

Die schlimmste Denkblockade für mich ist: "Der Sozialismus ist doch auch keine Alternative". Als ob es ein Dogma gäbe, das besagt, dass es keine neuere und bessere Form des gemeinsamen Wirtschaften ge mehr

Mi, 01/27/2016 - 16:31
[empty]

Da Geld etwas ist, nachdem fast alle streben, ist es per se eine Macht. Man kauft sich keine Macht mit Geld, man hat Macht, wenn man Geld hat. Und dadurch Privilegien. Und deshalb versucht man diese M mehr

Di, 01/19/2016 - 11:26
[empty]

Ein toller Artikel, der weit über den gesellschaftlichen Umgang mit Marihuana hinausgeht und uns auch tolle Einblick in die deutsche Justiz gewährt. Vielen Dank dafür. mehr

Mi, 12/23/2015 - 10:45
[empty]

Force-User? Also Force heißt Kraft, User heißt Benutzer. Hm, ist eine Frau, die eine Baby zur Welt bringt also ein Force User? :) Neulich haben übrigens die Champions-League Gewinnerinnen vom VFL Wolf mehr

Do, 12/17/2015 - 09:05
[empty]

Wir haben jahrzehntelang den Bildungssektor vernachlässigt. Und jetzt nimmt man halt das EINFACHSTE Männerbild. Das EINFACHSTE Frauenbild wird folgen: Mutter am Herd...... mehr

Mi, 12/16/2015 - 10:11
Seite 1 / 30