Das Profilbild von ralfralf

ralfralf

5 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1959

Meine Interessen

Bücher:
Als Beispiele: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten von R. Pirsig Schulden, die ersten 5000 Jahre von D. Graeber Tunguska oder das Ende der Natur von M. Hampe der Sommer der lachenden Kühe von A. Paasilinna
Film/TV:
Der Mann ohne Vergangenheit von A. Kaurismäki The Limits of Control von J. Jarmush Lisboa Story von W. Wenders
Musik:
Man findet meine eigene Musik bei www.soundcloud.com unter dem Pseudonym ra-live ich höre immer noch gerne Vinyl aus den 70ern, aber auch Motorpsycho, Nils. P. Molvaer, Rokia Traoré, Hazmat Modine etc
Kunst:
Ich mag die Kunst aus dem südlichen Senegal (Casamance) und habe den Eindruck, dass Picasso dort hemmungslos geklaut hat.
Hobbies:
Lesen, Musik machen, malen, wandern

Artikel von ralfralf im früheren Leserartikelblog

Autokäufer sind sehr skurril

Hallo, ich sitze in meinem Auto, fahre so vor mich hin und reguliere über ein kleines Rädchen die Sitzheizung, stelle dann die Klimatronic auf eine angenehme Temperatur, lege eine schöne Jazz-CD ein u mehr
Di, 11/13/2007 - 12:55

Kommentare von ralfralf

[empty]

Was für n Glück, dass ich kein Star geworden bin. Das liest sich alles so traurig. Eine ewige Selbstinszenierung vor sogenannten Freunden, die aber in Wirklichkeit bloß bezahlte Angestellte sind. Dass mehr

Di, 05/17/2016 - 13:30
[empty]

Bei mir entsteht durch den Artikel der Eindruck, es gäbe nur 630.000 Diesel PKWs auf Deutschlands Straßen. Das stimmt natürlich nicht. Es geht hier lediglich um die Fzge der Stadstoffnorm EU6. Dass di mehr

Mi, 05/04/2016 - 14:37
[empty]

Die AfD übertreibt und verallgemeinert, da stimme ich Ihnen zu. Wählen werde ich sie sicher nicht. Aber ihre Art zu polarisieren könnte schon eine heilsame Wirkung haben. Die anderen Parteien werden g mehr

Mo, 05/02/2016 - 15:08
[empty]

Ihre Argumentation stimmt nur, wenn man davon ausgeht, dass es ausschließlich Bundespolitik gibt. Das stimmt so aber überhaupt nicht. Es gibt Sündenböcke für kommunale Sünden, für regionale Sünden und mehr

Mo, 05/02/2016 - 14:51
[empty]

Parlamentarische Demokratie lebt von der DEBATTE! Was man nicht sagt, hat man als Politiker auch nicht. Denn das Einzige, was man hat, ist das Wort. mehr

Mo, 05/02/2016 - 14:44
[empty]

DerHerr vom ZdM meinte damit, soweit ich das beurteilen kann, dass soziale Ungerechtigkeiten und Rentenprobleme viel vordringlichere politische Aufgaben sind als die potentielle Lärmbelästigung durch mehr

Mo, 05/02/2016 - 14:32
[empty]

Für mich bleibt die Kernfrage: Spaltet die AfD die Gesellschaft, oder ist der Erfolg der AfD evtl. ein Resultat der gesellschaftlichen Spaltung. Ich tendiere zum Letztgenannten. Was aus meiner Sicht a mehr

Mo, 05/02/2016 - 14:24
[empty]

Also, ich würd´ als altehrwürdiger Tatort Kucker sagen: Er wird vermutlich nicht in die Tatort-Geschichte eingehen, aber er war kurzweilig und unterhaltsam. mein Lieblingscharkter war die Schwester vo mehr

Mo, 04/25/2016 - 11:31
Seite 1 / 34