Raistal

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Raistal

"Alles wird so bleiben wie es ist ..."

Es wird immer unklarer, wem man stärker misstrauen sollte: Der eigenen Regierung mit den deutschen Diensten und dem eigenen Parlament oder der US-Regierung und ihren Diensten. mehr

Mo, 07/07/2014 - 23:24
„Keine Renationalisierung, bitte!“

Ein schöner Gedanke, ein Traum. Aber wie soll das verhindert werden? Da müssten alle Staaten (Nationen, Ethnien) aktiv mitmachen. Wenn nicht, bliebe es Stückwerk, stünden am Ende wieder „Nationen“, d mehr

So, 07/06/2014 - 18:57
Worthülse?

„Die CDU droht von einer Volks- zur Funktionärspartei zu werden.“ „Volkspartei“, was ist das eigentlich? Nur eine Worthülse? Und was bitte soll eine „christlich-demokratische“ Volkspartei sein? mehr

Mo, 06/23/2014 - 18:53
Reset

Wenn Gesellschaften wie unsere beginnen, ihren gewählten Vertretern den Bruch von Verträgen, Spielereien mit der Verfassung (Grundgesetz) und Mauscheleien als normal nachzusehen, ohne deshalb alarmier mehr

Mo, 05/26/2014 - 16:54
Was soll konkret geändert werden?

„Die neue Mütterrente wird Frauen mit geringen Rentenansprüchen aber wenig helfen. Dafür sind 28 Euro pro Kind einfach nicht genug.“ Richtig. Aber wer einmal mit sehr wenig Einkommen leben musste, hat mehr

Fr, 05/23/2014 - 09:52
Chauvinist

Ist man jetzt schon Chauvinist, wenn man Euro- und EU-Skeptiker geworden ist, weil man kein Vertrauen mehr in etablierte Politiker und Parteien hat? In Politiker und Parteien, die in Wahlkämpfen das B mehr

Mi, 05/21/2014 - 18:00
[...]

Entfernt. Bitte äußern Sie sich differenziert. Die Redaktion/lh mehr

Do, 05/15/2014 - 18:34
„Auch Martin Schulz und Jean-Claude Juncker kritisieren

die mangelnde Offenheit der Verhandlungen“ Alles nicht so ernst nehmen. „Die Dinge müssen geheim und im Dunkeln getan werden“ … „Nichts sollte in der Öffentlichkeit geschehen. Wir sollten in der Euro- mehr

Do, 05/15/2014 - 18:28
Seite 1 / 13