Rainer Daeschler

6 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Rainer Daeschler

[empty]

Würde Schröder auf Büro, Dienstwagen und Personal gestellt von der Bundestagsverwaltung verzichten, könnte er tatsächlich sich auf den Standpunkt stellen, er wäre jetzt nur noch Privatmann. Macht er mehr

Mo, 08/21/2017 - 16:17
[empty]

Warum in die Wirtschaft gehen? Aufsichtsratssitz ist nur eine der Varianten Dankbarkeiten zu ernten. Da wären noch Vortragshonorare, wo der Inhalt in keinem Verhältnis zur Bezahlung steht, oder ein v mehr

Mo, 08/21/2017 - 15:26
[empty]

"Schulz ...Änderungsvorschlag bisher: Den Soli ab 2020 schrittweise abschaffen. Wow, 30 Euro mehr in der Tasche, lasst die Sektkorken knallen!" Brot und Spiele für den "Plebs". Hätte er eine soliden mehr

Mo, 08/21/2017 - 10:41
[empty]

Ich kann auch die Polizei missbrauchen, in dem ich ihr erzähle, dass ich genau gesehen habe, wie Sie meine Fensterscheibe eingeworfen haben. Eine Lüge, die Ihnen erst mal Ärger bereitet, aber für mich mehr

Mo, 08/21/2017 - 10:35
[empty]

Das wäre doch jetzt mal eine Chance gewesen: "Wir (USA & Südkorea) machen hier im Süden mal 3 Monate keine Manöver und Ihr im Norden hört auf in der selben Zeit mit Raketen herumzuschießen, Und wenn d mehr

Mo, 08/21/2017 - 10:21
[empty]

Ich bin sicher, deutsche Automobilhersteller könnten auch saubere Diesel herstellen. Dabei kämen aber Autos heraus, die sie nicht verkaufen wollen. Schließlich soll der Kunde mit jedem Wechsel nach me mehr

So, 08/20/2017 - 15:55
[empty]

Wenn es gelingt zu verhindern, dass die Hersteller es unterlassen die Motorsteuerung darauf abzustimmen, sicher. Sie würden ihre Abschalteinrichtung statt dessen noch schwerer zu entdecken machen. mehr

So, 08/20/2017 - 15:17
[empty]

Deutsche Automobilhersteller umgehen harte Schadstoffgrenzen, indem sie sich "freiwillig" auf ihnen noch genehme Werte gegenüber der Politik verpflichten. Nachteil, ausländische Hersteller müssen nich mehr

So, 08/20/2017 - 14:51
Seite 1 / 128