rachmaninow

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von rachmaninow

Das mit dem „zu teuer“ ...

... glaube ich nicht. Ich denke, sie haben in Bayreuth noch rechtzeitig erkannt, dass es dem Guten erstens an der Kernkompetenz eines Opernregisseurs mangelt: der, eine Partitur zu lesen, und zweitens mehr

Fr, 11/14/2014 - 18:03
Wie interessant,

dass Rattle Grenzen gesetzt werden ausgerechnet durch Puccini (Manon Lescaut), Schumann - in der ihm eigenen unmittelbarsten Romantizität - und meinen letzten Gesang, der ausgerechnet bei dem barocken mehr

So, 11/02/2014 - 15:14
Das Trauma der Regisseure

"Der Mann tanzt nicht aus Lebensfreude, sondern aus Panik: Da ihm sein Glied nicht gehorcht, will er es abschütteln – als würde er ein Tier zu Tode schütteln, das sich nicht zähmen lässt." Grundnaive mehr

Fr, 10/10/2014 - 09:47
"man muss das so marxistisch sagen"

Ja dann sagt mans halt so - und muss dabei nicht rot werden. mehr

Mi, 08/20/2014 - 11:30
"Das wirklich Öde...

... an Schweinsteigers Darbietung ist, dass sie eines zeigt: Wie einfältig deutsches Stadionliedgut ist.“ Richtig. Ergänzung: Schweinsteigers Darbietung wirft ein Licht auf die – wollen wir hoffen: n mehr

Mo, 07/28/2014 - 17:36
Sie haben recht.

Nichts kommt dem Verlangen nach symbolischer Repräsentanz der Zugehörigkeit zur (begrifflich wie immer falsch verstandenen) „Elite“ so plump-unmittelbar entgegen wie Bayreuth. Das Distinktionsbedürfn mehr

Sa, 07/26/2014 - 09:35
"Und selbst wenn ...

... es furios brodelte im Orchester, konnte es vorkommen, dass er lässig eine Hand aufs Geländer legte.“ Eben so machte es ein Richard Strauss (sinngemäß: Wir Musiker in kaltem Blute, aber die Zuhörer mehr

Mo, 07/14/2014 - 09:46
@ Nina P.

Respekt für absoluten Klartext! mehr

Fr, 07/11/2014 - 21:56
Seite 1 / 23