R. Reinert

6 Redaktionsempfehlungen
Name:
R. Reinert
Jahrgang:
1943

Artikel von R. Reinert im früheren Leserartikelblog

Nichts wie Rhein

Mo, 10/05/2009 - 11:54

Kommentare von R. Reinert

Das mag sein, aber es gibt eben Fälle, da führt die ...

... Strafbewährung zu vermehrten Straftaten. So ist das auch mit der Drogenbekämpfung, die den Handel in den Untergrund treibt und dadurch die Preise in die Höhe treibt - mit der Folge der Ausweitung mehr

Mi, 09/17/2014 - 17:53
Für mich ist nicht recht klar, ...

" vor allem ist es wohl kaum etwas, bei dem Kaufhäuser darauf spekulieren, dass das manche sexuell erregt, damit sie mehr Kataloge unters Volk bringen." ... was Sie hiermit gemeint haben. Wenn man ei mehr

Mi, 09/17/2014 - 14:21
Auch hier zeigt sich "Die große Heuchelei", von der die Zeit ...

... Zeit vom 21.8.2014 berichtet hat. "Wenn jemand meint, seine Kinder für's Familienalbum so ablichten zu müssen, bitte schön." Woher wissen wir, dass solche Fotos nicht missbraucht werden, sogar mehr

Mi, 09/17/2014 - 11:58
Ich halte Ihre absichtlichen Verdrehungen ...

... einfach nur für peinlich. Rabulisitk nennt man das wohl. Ich werde nicht mehr darauf antworten. Es ist mir zu blöd. mehr

Mi, 09/17/2014 - 00:03
Jetzt kommt der Sekundant, ...

... aber der macht es auch nicht besser. Absichtlich missverstehen:Iich sprach von "Vertretern der radikalen jüdischen Israelis". Außerdem dürften Sie doch selbst wissen, welch' starke Worte ein isr mehr

Di, 09/16/2014 - 21:44
Vielleicht haben Sie es ja nicht bemerkt, ...

... aber es handelt sich um einen Gastkommentar. Die Beschimpfungen von Journalisten und Redaktionen öden mich mehr und mehr an. Wenn wenigstens Argumente geliefert würden! Zum Artikel und zu seinem mehr

Di, 09/16/2014 - 17:42
Das hätte mich auch gewundert, ...

... und Sie setzen das Spielchen fort. Ich habe nicht von einer Regierungserklärung gesprochen, sondern "Vertreter der radikalen jüdischen Israelis". Falls Sie den Unterschied nicht kennen, melden Sie mehr

Di, 09/16/2014 - 14:58
Kompliment!

Sie liefern ein schönes Beispiel dafür, wie man anderen Leuten das Wort im Mund umzudrehen versucht. Der Wettbewerb: "Wer gebraucht die schrecklicheren Kraftausdrücke und schlimmeren Drohungen?" - mehr

Di, 09/16/2014 - 11:44
Seite 1 / 160