Quendolin475

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Quendolin475

[empty]

"Die Bangladeshis, über deren Jobs Sie gerade reden, das sind die Eltern." Damit widerlegen Sie nicht den Vorkommentar. Damals wurde eine Regel aufgestellt (keine Kinderarbeit). Mussten die Bergwerke mehr

Mi, 10/18/2017 - 20:33
[empty]

"Das wären dann ja auch nur 8,7% angeblicher Wählerwille, dem sich 81,3% der Wähler "beugen" müßten." Mal abgesehen davon, dass 100-8,7 ja 91,3% ergeben, was ist denn das für ein idiotisches Argument? mehr

Mo, 10/16/2017 - 21:12
[empty]

Die Grünen haben ihr zweitbestes Wahlergebnis in Niedersachsen erreicht. Dass eine Wiederholung des Ergebnisses der letzten Wahl unmöglich sein musste, war doch klar, damals war Fukushima verantwortli mehr

Mo, 10/16/2017 - 20:40
[empty]

Dieser Satz ist mir auch sauer aufgestoßen, obwohl ich eine GroKo immer als schlechteste Option betrachte. Aber entweder ist jede Koalition Betrug am Wähler (ein CDU-Wähler wollte sicherlich nicht die mehr

Mo, 10/16/2017 - 20:31
[empty]

Wenn Rot-Grün abgewählt wurde, wer wurde denn Ihrer Meinung nach dann gewählt? Sie selbst sagen doch, dass die SPD der Wahlsieger ist. Das bedeutet, dass nun zuallererst die SPD den Auftrag erhalten h mehr

Mo, 10/16/2017 - 20:18
[empty]

Das sehe ich genauso (allerdings würde ich konsequenterweise gleich eine reine SPD-Minderheitsregierung favorisieren, mit Rot-Grün wird sich der Fraktionszwang nicht überwinden lassen). Ich kenne die mehr

Mo, 10/16/2017 - 20:02
[empty]

Dies hatte ich vor einiger Zeit hier auch angedacht, kam im Forum aber nicht so gut an. Dabei zeigt doch gerade die Zeit der GroKo, dass solch ein Versuch doch lohnenswert wäre. Im Moment ist das Parl mehr

Mo, 10/16/2017 - 19:39
[empty]

"Der Wählerwille ist klar GroKo." Das ist doch absolut falsch, war es schon bei den letzten Wahlen. Kein CDU-Wähler wollte, dass die SPD mitregiert, umgekehrt wollte kein SPD-Wähler die Merkel als Kan mehr

Mi, 09/27/2017 - 20:06
Seite 1 / 179