Psychometrics

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Psychometrics

Re: Könnten Sie das beziffern

Man kann nur einen "typischen" Bereich mit Hilfe des sog. Standardfehlers angeben (="typische" Abweichung vom wahren, also den Populationsanteil), für einen Anteilswert (s. z.B. hier: http://math.gmu. [weiter…]

21.06.2013 - 15:01
Re: Atwort des Autors

Sie schreiben: "2. Eine kleine Stichprobe heißt nicht automatisch, dass die Studie nichts taugt. In vielen sozialpsychologischen Experimenten ist die Zahl der Teilnehmer im zwei- bis dreistelligen B [weiter…]

21.06.2013 - 12:21
False positives

Wahrscheinlich wieder mal so eine (sozialpsychologische) Studie, die einen netten "spektakulären" Effekt findet, dazu noch dann aber eine viel zu geringe statistische Teststärke hat, den Befund überha [weiter…]

21.06.2013 - 08:31
Re: Klasse Artikel

"...finde es trotzdem immer wieder belustigend das so viele Menschen fest davon überzeugt sind wir würden von Affen abstammen. Ich sag nur immer die Mendelschen Regeln widerlegen die Evolutionstheori [weiter…]

04.03.2013 - 09:40
Antwort auf Karl Müller

Sie drücken es sarkastisch aus haben haben aber, zumindest in Bezug auf das, was ich aus der Psychologie kenne, durchaus recht. Allerdings war mein eigentlicher Punkt der, dass ich das akademische Sys [weiter…]

12.02.2012 - 13:54
Einspruch zum Widerspruch

Dass die Länge der Publikationsliste irrelevant sei und die Reputation der Journals dafür umso mehr ist ein Mythos. Das mag für die neuen Statuten der DFG und anderer ähnlicher Institutionen gelten, a [weiter…]

11.02.2012 - 13:48
Social Sciences as Sorcery...

Ich gratuliere der "Zeit"-Redaktion zu diesem Artikel! Ich selbst bin seit 10 Jahren in der Psychologie dabei und, nach der Promotion in Psychometrie sage ich, dass das grundlegende Problem einfach da [weiter…]

09.10.2009 - 22:17