prefec2

14 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von prefec2

[empty]

Die meisten Medien sind neoliberal bis koservativ. Links liberal ist vielleicht die TAZ und sicher der Freitag. Beide haben aber nicht viel Reichweite. Das Neue Deutschland ist irellevant und struktur mehr

Sa, 12/16/2017 - 14:12
[empty]

Nun Zeit und erst recht der Spiegel vertreten oft neoliberale Ideen. Bei der SZ schwankt es oft stark. Rechtskonservativen sind Bild und Welt sowie andere Springer Produkte. Dazwischen ist die WAZ Gru mehr

Sa, 12/16/2017 - 13:50
[empty]

Darum geht es gar nicht. Es geht darum, dass die NZZ von einem liberalen in ein illiberales Blatt verwandelt wird. Liberale Blätter sind in der Regel auch dem Pluralismus verpflichtet. Das kann man üb mehr

Sa, 12/16/2017 - 13:35
[empty]

Die NZZ war eine liberale Zeitung und wandelt sich nun zu einer rechtskonservativen Zeitung. Das ist eine Veränderung in der Medienlandschaft, die den Pluralismus bedroht. mehr

Sa, 12/16/2017 - 13:31
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Sa, 12/16/2017 - 13:10
[empty]

Es leben in Deutschland auch Menschen legal, die nicht Deutscher Staatsbürger sind. Allerdings habe ich auch kein Problem mit dem Schriftzug drückt er doch aus, dass die Parlamentarier den Wählern ver mehr

Fr, 12/15/2017 - 15:51
[empty]

Wie kommen sie denn da drauf? Es ist zwar sehr deutsch an allem zu mäkeln, aber das ist auch Ausdruck der Wertschätzung. Denken sie an die Inbrunst mit der wir an unserem Land und den Mitdeutschen her mehr

Fr, 12/15/2017 - 15:46
[empty]

Man sollte die Antideutschen gegen die Querfrontler in Stellung bringen. Schließlich sind die Antideutschen bedingungslos für Juden. Aus ähnlichen Gründen warum die Querfrontler diesen Übel unterstell mehr

Do, 12/14/2017 - 17:17
Seite 1 / 354