politz

14 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1983

Artikel von politz im früheren Leserartikelblog

Konsequenzen eines Wahlabends

Die Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz haben heute ihrer politischen Meinung Ausdruck verliehen. Sie haben entschieden, dass im Großen und Ganzen alles so bleiben soll wie [weiter…]
27.03.2011 - 18:13

Von der Nachkriegsordnung zur Nachkrisenordnung

Die Weltfinanzkrise ist die Großkrise des Wirtschafts- und Gesellschaftssystems unserer Zeit. Sie begann 2007, breite sich im Herbst 2008 schockartig über den gesamten Globus aus und verändert die Art [weiter…]
26.02.2011 - 01:59

Sieben gute Jahre

Als im Frühjahr 2005 die Frühlingsgefühle Oberhand gewannen, die grünen Blätter langsam heranwuchsen, ahnte noch niemand, dass nun in Deutschland eine siebenjährige Periode des schönen Wetters anbrech [weiter…]
12.02.2011 - 22:53
Seite 1 von 49

Kommentare von politz

Nachtrag

Je nachdem, was sich aus der ganzen Überwachungsaffäre ergibt, können die Snowden-Enthüllungen sogar einen negativen Effekt haben. Denn jedem, dem die Tatsache der eigenen Überwachung bei der Benutzun [weiter…]

01.08.2013 - 23:21
So nicht

Ein Held gehört natürlich nichts in Gefängnis. Es kann allerhöchstens sein, dass diese Verurteilung einen noch mehr zum Helden macht (wie z.B. die Nelson Mandelas). Es ist ganz anders: Wenn diese " [weiter…]

01.08.2013 - 23:15
Ein Witz

Ich halte diesen Artikel für Realsatire. Dies ist kein Aufruf, die Linken aus der Ecke zu holen. Es ist ein Aufruf, die "wirklich Linken" in der Ecke stehen zu lassen. Der Grundtenor dieses Artikels i [weiter…]

01.08.2013 - 22:52
Zu 1943

Ja, sicher geht es den Menschen in Deutschland heute nicht bedeutend schlechter als vor 70 Jahren. Aber abgesehen von der Tatsache, wie man Lebensqualität misst, ist das eine geographisch sehr unausge [weiter…]

01.08.2013 - 22:48
Einsicht?

Diese Kehrtwende in der Terrorbekämpfung ist keine. Weil sie ja nicht aus der Einsicht besteht, die Drohnenangriffe (unter Verlust zahlreicher Menschenleben, darunter sehr vieler Zivilisten) seien fal [weiter…]

01.08.2013 - 22:36
Wo bleibt Oskar Lafontaine?

Dessen Rücktritt am 11. März 1999 war möglicherweise genau im richtigen Moment. Denn er hatte in "strategischer Weitsicht" erkannt, dass er seine politischen Ziele (insbesondere die Regulierung der Fi [weiter…]

01.08.2013 - 22:20
Abwarten

Niemand kann von einem Politiker vollständige Ehrlichkeit in einem Interview erwarten. Zur Taktik im politischen Wettgewerb gehört natürlich auch, Dinge nicht auszusprechen, die dem Gegner helfen könn [weiter…]

01.08.2013 - 22:04
Sein/Bewusstsein

Ich bin fest davon überzeugt, dass man einen ähnlich gelagerten Artikel aufziehen könnte mit exakt der gegenteiligen Botschaft: Dass in der heutigen Welt eigentlich alles schief lauft, was nur schiefl [weiter…]

01.08.2013 - 21:38
Seite 1 von 120