Das Profilbild von politspotter

politspotter

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von politspotter

Tunesien braucht jetzt Hilfe

Die EU sollte Tunesien einen Sonderstatus einräumen. Nicht Griechenland bedarf der Solidarität, sondern Tunesien. Die Armut und Perspektivlosigkeit spielen dem IS in die Hände. Der Anschlag ist nur ei mehr

Mo, 06/29/2015 - 15:52
Faul und fett - die Sozio-Pathologie der Mittelschicht

Westerwelles Begriff der "spätrömischen Dekadenz" passt auf die bürgerliche Wohlstands- und Friedensgesellschaft. Wehrlosigkeit ist Ausdruck von Dekadenz. Wo das hinführt, sieht man bei den Freiwlllig mehr

Mo, 06/29/2015 - 15:07
Bürgerwehren - warum wohl?

Die zunehmenden Einbrüche sind doch nur der Vorbote, von dem, was noch auf uns zukommt, Viele, die in der Nähe der polnischen Grenze wohnen, wissen, auf was ich hinaus will. Wer schützt uns denn vor d mehr

Mi, 06/24/2015 - 22:07
Es gibt keine rechtsextremistischen Netzwerke

und keinen nationalsozailistischen Untergrund! Nein, das kann gar nicht sein.....Das exakt ist die Ansicht der Ermittlungsbehörden. Andernfalls stände Beate Tschäpe nicht vor Gericht. Ja, alles verirr mehr

Mi, 06/24/2015 - 19:19
Wo sind TOPS? Ausblick

Schön wäre es, wenn man die Inhalte der Angebote hier auch nachlesen könnte, oder informiert würde, was denn genau angeboten wurde. Wie es enden wird? Griechenland braucht ein Sozialprogramm. Es kann mehr

Do, 06/18/2015 - 20:42
Jaja, letztes Angebot

am besten würden die Medien die Berichterstattung einstellen. Täglich grüßt das Murmeltier. Und das Volksvermögen schwindet dahin. Viele halten das für gerecht. Ich auch, denn ich stelle meine Erwerbs mehr

Do, 06/18/2015 - 20:30
Überflüssig wie ein Kropf und teuer

Auch hier werden Kapazitäten beschäftigt, die vielleicht besser in den Straßenbau gesteckt hätte. Ja, die vielen öffentlich Bediensteten, die hier tätig waren, haben viel Gehirnschmalz, Computer, Papi mehr

Do, 06/18/2015 - 20:23
Was isi Politik?

Was hier im nationalen Rahmen abläuft, verstellt den Blick auf die großen Sachen. Hier demontiert sich selbst, während man in Brüssel glaubt, Teil einer Vision zu sein. Diese Affäre ist derart von neb mehr

Do, 06/18/2015 - 20:17
Seite 1 / 73