Plor

15 Redaktionsempfehlungen
Webseite:

Kommentare von Plor

Die Debatte scheitert daran, dass...

...die Vertreter dieser Haltung nicht vernünftig definieren können, was sie unter "Deutsche" verstehen, ohne in völkische, rassistische Fahrwasser zu gelangen. ...die Forderung ohne eine vernünftige [weiter…]

15.04.2014 - 12:16
Interpretation Ehrensache...

"Und, soll man ihnen deswegen das Schreiben verbieten oder sie als "Vordenker" und "Wegbereiter" diskreditieren?" ...Wundervoll, diese Larmoyanz! Natürlich soll niemand verboten oder diskreditiert [weiter…]

15.04.2014 - 10:38
nicht die Schnittmenge...

Nicht um die Schnittmenge geht es mir, sondern darum, dass die konservativen Publizisten ein in der breiten Öffentlichkeit wohlwollend rezipiertes Fundament bilden, das es den Extremisten ermöglicht, [weiter…]

14.04.2014 - 19:00
Konservative Publizisten...

...My 2 Cents zu dem neuen Typus des konservativen Publizisten. Schon ein wenig älter der Text und die Genannten stehen doch ein kleines Stück weiter "links" als ein Pirinçci oder diverse JF-Schreiber [weiter…]

14.04.2014 - 16:23
Die alternativen Informationskanäle...

...gehören ja auch zu jeweils einer der folgenden Kategorien: - antiimperialistisch links - völkisch nationalistisch - verschwörungsideologisch - EU- und Westbündnis-kritisch - vom russischen Sta [weiter…]

09.04.2014 - 09:19
Einmal kraulen, bitte?

So kann man Tierquälerei natürlich auch schön reden... [weiter…]

08.04.2014 - 16:18
ähmmm... nein

Bushidos Songs wurde wegen ihrer Texte teilweise indiziert. Gegen ihn wurde Strafanzeige gestellt. ...Immer diese rechten Pappdrachen. Das nervt. [weiter…]

04.04.2014 - 13:19
Der durchschnittliche ZON-Kommentator...

...ist männlich, über 40 Jahre alt, hat zwei Doktortitel, lebte mehrere Jahre in Kiew sowie den USA, kennt mindestens 5 Juden, die die Politik Israels verachtenswert finden und 5 Schwarze, die kein Pr [weiter…]

02.04.2014 - 15:01
Seite 1 von 40