Pinco Pallino

Name:
Pinco Pallino

Artikel von Pinco Pallino im früheren Leserartikelblog

ISI unterstuetzt Taliban

Gegen welchen Feind wird eigentlich in Afghanistan gekaempft? Gegen die Taliban oder gegen Pakistan? Die London School of Economics hat herausgefunden, dass der pakistanische Geheimdienst, der seinerz mehr
So, 06/13/2010 - 20:49

Kommentare von Pinco Pallino

[empty]

Karl H von Wiegand, zur Zeit von Pearl Harbor amerikanischer Korrespondent in Tokio (und bis 1945 von den Japanern interniert) erzählte mir, er selbst habe Roosevelt vor dem bevorstehenden japanischen mehr

Mi, 12/07/2016 - 22:52
[empty]

Noch einfacher erhält man gute Gemüsebrühe, indem man nach Italien fährt, zu Lidl geht und dort Kania Brodo Vegetale 10 dadi kauft. In D'land leider nicht erhältlich obwohl Hausmarke. mehr

Sa, 11/12/2016 - 22:42
[empty]

Schade um das hübsche spät-biedermeierliche Haus. Da das nachfolgende Gebäude fraglos ein scheusslicher Kasten sein wird, werden Neonazis sofort erkennen, dass dieser Fremdkörper in der barocken Alts mehr

Mo, 10/17/2016 - 22:53
[empty]

Ist doch klar, warum Gabriel Kaiser-Tengelmann unbedingt der Edeka zuschanzen wollte: "Edeka" bedeutet Einkaufsgemeinschaft der deutschen Konsumgenossenschaften. Die Konsumgenossenschaften sind ein hi mehr

Di, 07/12/2016 - 22:24
[empty]

Däubler-Gmelin irrt. Juncker hat Recht. Ceta und TTIP sind Themen fuer Spezialisten., denen wir nach jahrzehntelangen Erfahrungen mit GATT, Uruguay und Doha-Runden trauen duerfen. Parlamente und Med mehr

Fr, 07/01/2016 - 17:39
[empty]

Schon einmal, 1930, stiegen die Oesterreicher mit dem Korneuburger Geloebnis in den Austrofaschismus ein, den Deutschen den Weg zeigend. Sind sie erneut Wegbereiter? Die Oesterreicher waren mehrfach s mehr

Mo, 04/25/2016 - 22:24
[empty]

Wenn Kinder morgens mit russ-schwarzen Nasenlöchern aufwachen, drohen Lungenkrebs und Mesotheliom in späteren Jahrzehnten. So lange die durchschnittliche Lebenserwartung der Armen niedrig ist, wird d mehr

Sa, 04/16/2016 - 22:59
[empty]

Ausnahmsweise unterstütze ich Merkel. Solange das deutsche Recht einen Majestaetsbeleidigungs-Paragrafen besitzt, musste sie so entscheiden. Egal, ob man Erdogan mag oder nicht: Beleidigung ist Bele mehr

Sa, 04/16/2016 - 10:59
Seite 1 / 7