Physikerin100

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Physikerin100

Vergewaltgungen unter Bekannten kommen nicht aus heiterem Himmel

Stimme Ihnen zu -- die meisten Vergewaltigungen passieren unter "Bekannten", ob das nun (Ehe-)Partner sind, Kollegen, oder Freunde. Aber gerade bei solchen Beziehungen passiert eine Vergewaltigung sel [weiter…]

17.04.2014 - 13:00
Spannend!

Also, ich finde solche Momente, in denen man vielleicht etwas "Grosses" endlich entdeckt hat, vielleicht aber auch nicht, mit das Spannendste an der Wissenschaft ueberhaupt, und ein klares Zeichen, da [weiter…]

12.04.2014 - 17:15
Medizin vs. Wissenschaft

Ich verstehe nicht ganz, warum Mediziner immer mit dem Selbstbewusstsein auftreten, sie wuessten ganz genau was sie tun. Medizin ist NICHT gleich Physiologie, und Heilung ist (zum Glueck!) in der Medi [weiter…]

20.03.2014 - 22:19
"In der Bildung kommt es auf die Goldmedaillen an."

Das finde ich so nicht. In der Bildung kommt es sehr stark auf den Durchschnitt an, gerade im heutigen Zeitalter des Data-Mining. Selbst Einstein meinte ja angeblich, dass Genialitaet zu 99% aus Trans [weiter…]

28.02.2014 - 14:50
Ein paar 100 Millionen reichen eben nicht

Auch wenn es vielleicht vermessen klingt, ein paar 100 Millionen Euro, um eine neue Uni von Weltrang einrichten zu wollen, reichen eben einfach nicht. Das 'endowment', der Kapitalstock, von reichen US [weiter…]

28.02.2014 - 14:36
@Urzweck

Nein, verklemmter sind wir heute nicht, eher abwaegender, besonnener als Anfang der 70er, als die sexuelle Revolution noch in vollem Gange war. Der Schutz des Kindes geht auf jeden Fall vor, insofern [weiter…]

22.02.2014 - 13:55
"Jacky au royaume des filles"

Es geht noch deutlich besser -- hier in Frankreich laeuft gerade ein Kinofilm "Jacky au royaume des filles" (Jacky im Koenigreich der Maedels), der im wesentlichen Aschenputtel nachspielt mit vertausc [weiter…]

14.02.2014 - 14:32
Nicht vergleichbar

Eltern haben sich zudem aus freien Stuecken dafuer entschieden ein Kind zu haben, woraus sich dann die Verpflichtung ableitet, fuer diese Kinder auch da zu sein. Das Kind hatte diese Wahlfreiheit nich [weiter…]

12.02.2014 - 11:55
Seite 1 von 9