petervonkloss

Kommentare von petervonkloss

Man schämt sich

die Deutschen schämen sich noch um den Verstand. [weiter…]

30.04.2013 - 14:19
KONKRET.....Mein Gott!.

Also den Geistern Hölderlins, Heideggers, Nietzsches, Goethes, dazwischen E. Jünger, G. Benn, G. Bataille, die pessimistischen Zonen M. Foucaults ( die verwischten Spuren [weiter…]

12.12.2012 - 05:53
Hypertelie.

Den höheren, auch systemtheoretischen, auch temporären Ordnungssystemen, liegt ein christlich – sozialistischer Akosmismus zu Grunde, der seinen nihilistischen Urspung vergessen hat und sich vernün [weiter…]

06.12.2012 - 08:05
Descartes

Die Vernunft (will) als Substanz verselbständigt…. existieren, (Descartes) oder (im Wesentlichen sogar) ein Atribut des Seins selbst sein und deshalb unendlich bedeuten. Ich, das Subjekt sondert Heute [weiter…]

06.12.2012 - 07:57
Abramovic´

Abramovic´: Sie verführt die Luft und den „Äther“; bzw. das Da-Sein Martin Heideggers. [weiter…]

06.12.2012 - 07:22
Nietzsche/Heidegger

Und wieder auf`s Neue, Fülle, Mächtigkeit und Alles, die Attribute des Göttlichen in Verbindung mit der Müdigkeit, ist durchaus dem Werden nicht entgegengesetzt (und überzeugt die kleine Subjektiv [weiter…]

05.12.2012 - 18:40
Gegen die gesellschaftlich praktische Philosophie II

Sozusagen PS zitiere ich die Sätze des unlängst verstorbenen Friedrich Kittler, welche den Ungeist der deutschen Bildungsmisere beschreibt: „.........hin zu einer Anglizierung des Wissens, [weiter…]

05.12.2012 - 18:06
Gegen die gesellschaftlich praktische Philosophie I.

Gegen die gesellschaftlich praktische Philosophie I. Schreibe also gegen die Hodenschwätzer von Demokratos` Gnaden, den ihr ja alle haben wollt, den Kratos des Volkes; da habt ihr ihn im [weiter…]

05.12.2012 - 18:04
Seite 1 von 4