Das Profilbild von Peter Weins

Peter Weins

9 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Peter Weins

Tsipras führt sein Land in den Abgrund. Er scheint nicht

verstehen zu wollen oder verstehen zu können, dass es aus Brüssel keine Geldgeschenke gibt. Seine für gestern groß angekündigten Vorschläge waren nur heiße Luft. Tsipras' Ziel scheint zu sein nun voll mehr

Mi, 07/08/2015 - 06:40
Es gibt ärmere Staaten als Griechenland, die nicht mehr

gewillt sind die Griechen zu unterstützen (siehe Spiegel Online "Nordosteuropäische Staaten..."). Für die jetzige Situation sind Tsipras und Varoufakis die Hauptverantwortlichen. Was Griechenland je mehr

Di, 07/07/2015 - 18:52
Griechenland hängt am Tropf der EZB. Am 20. Juli muss

Griechenland 3.5 Milliarden Euro an die EZB zurück zahlen. Das wird aber nicht möglich sein, es sein denn es findet sich jemand, der den Griechen das Geld leiht oder schenkt. Humanitäre Hilfe zu leis mehr

Di, 07/07/2015 - 05:47
Varoufakis hat als Demagoge ganze Arbeit geleistet.

Jetzt locken gut dotierte Vorträge als Entschädigung für die harte Arbeit des Beschimpfens erfolgreicherer Politiker in außerhalb Griechenlands. Weder für das Eine noch das Andere kann sich ein einzi mehr

Mo, 07/06/2015 - 17:53
Frau Merkel wird mir in den Medien, auch hier, viel zu überhöht

dargestellt. Niemand sollte sich das dumme Geschwätz griechischer Spitzenpolitiker zu eigen machen, die Merkel und Schäuble oder gleich ganz Europa als terroristische Vereinigung sehen, zum Schaden mehr

Mo, 07/06/2015 - 12:36
Er möchte halt gut dotierte Vorträge halten,

der alte Sozialist. mehr

Mo, 07/06/2015 - 08:32
Eins haben die Griechen mit ihrem egoistischen Verhalten auf

jeden Fall mit Sicherheit jetzt schon erreicht. Die Bedingungen für Länder, die Unterstützung brauchen, werden zukünftig ungleich schwerer werden. Gleichzeitig haben sie es geschafft das Vertrauen in mehr

Mo, 07/06/2015 - 07:38
Wenn der Patriotismus hilft die Griechen aus ihrer Krise zu

führen, wäre es Herrn Schäuble sicher auch recht. Ich befürchte aber der Fall aus diesem, von Tsipras erzeugten, nationalistischen Höhenflug, wird für Griechenland und die meisten Griechen sehr, sehr mehr

So, 07/05/2015 - 11:31
Seite 1 / 91