Perplexus

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Perplexus

Ja genau.

Denn nach dem Zerfall des römischen Reiches kamen die Segnungen des Mittelalters... [weiter…]

25.05.2014 - 16:15
Jede Fraktion des EU-Parlaments hat einen Spitzenkandidaten

Nicht nur die Konservativen und Sozialisten/Sozialdemokraten. Die können sie doch auch wählen. Die, die sich dagegen sperren, dass die Spitzenkandidaten keine echten Spitzenkandidaten sein sollen, [weiter…]

25.05.2014 - 03:38
Ja und Ja

-sofortige Vereinigung mit Russland oder -Rückkehr zur Verfassung von 1992, die es dem Krimparlament erlaubt, sich von der Ukraine loszulösen Das waren die Auswahlmöglichkeiten. [weiter…]

19.03.2014 - 21:15
So naiv kann Moskau gar nicht sein

"Was war denn die Unterschrift wert die die "Opposition" nach der Vermittlung der EU in Kiew geleistet hat?" Nichts, denn das kam viel zu spät und Machthaber, die die Absicht hatten aufs Volk schie [weiter…]

03.03.2014 - 18:48
900 Tiere

Kann für eine stark gefährdete Art schon das Todesurteil bedeuten. Und das nur für ein paar Schrimps, ich hoffe das hat für die Fischer ein Nachspiel. [weiter…]

01.03.2014 - 16:27
Das war abzusehen.

Und es lässt tief blicken, wie die EU im Zweifelsfall gesehen wird: Als reiner Geldgeber. Als es den Isländern zu Beginn der Krise richtig mies ging, wollte man laut Umfragen unbedingt in die EU. Jetz [weiter…]

22.02.2014 - 23:39
Das Problem mit den meisten Eurokritikern ist,

dass sie Heuchler sind. Auf der einen Seite Reden sie von der europäischen Idee und monieren machtlose Parlamente, auf der anderen Seite wollen sie das "Europa der Vaterländer", dass es ja sowieso sch [weiter…]

22.02.2014 - 23:23
Beschämend

Die Kommentare zu diesem Artikel sind wieder einmal brechreizerregend. Da sorgt sich ein Forscher um die Ökologie eines ganzen Landes, dass auch noch sein lebenslanges Forschungsfeld darstellt und man [weiter…]

20.02.2014 - 02:55
Seite 1 von 12