penumbra

Kommentare von penumbra

Neuübersetzung

Vielleicht sollten wir erst einmal zwei Dinge unterscheiden. Neuübersetzung und Änderungen am Originaltext. 'Pippi Langstrumpf' ist in beiden Versionen eine Übersetzung des schwedischen Textes und es mehr

Do, 01/24/2013 - 09:32
Eine bundesweite Verschwörung um Personaler zu ärgern

In ganz Deutschland werden zu gute Noten an die Studierenden vergeben. Eine bundesweite Verschwörung? Wohl kaum. Überraschenderweise wird selten nach den Ursachen gefragt. Bleiben wir beim Diplomabs mehr

Sa, 11/10/2012 - 11:41
Ruhig Blut

Liebe Frau Caspari, bitte versuchen sie doch, wenigstens im Ansatz, einen neutralen/sachlichen Stil zu wahren. Ein derartiger Artikel wirkt, zumindest auf mich, nur noch peinlich. Das fängt bereits mehr

Mo, 02/27/2012 - 20:43
Es kann nur einen geben

Es kann nur einen geben. Warum eigentlich? Die Linke könnte genausogut alle drei gegen Gauck aufstellen und ihren Wahlmännern/frauen die Wahl freistellen - damit würde man ein deutliches Zeichen setze mehr

Fr, 02/24/2012 - 14:08
Im Westen nichts neues

Das ist doch schon wieder eine typische Sonntagsrede. Seid Jahren wird an den Universitäten gespaart, während sich Bund und Länder gegenseitig die Schuld zuschieben, siehe z.B. "hessischer Hochschulpa mehr

Fr, 02/24/2012 - 10:25
Don't Panic

"Im Schraubstock der Demografie" - Das klingt doch schon viel zu panisch, Panik aber ist schlecht für den Blutdruck, insbesondere bei den älteren Semestern. Also fangen wir vorne an: 100 Erwerbstätig mehr

Di, 02/07/2012 - 23:36
Oh weh

Wenn man mal zwischen den Zeilen liest... 'Knapp drei Stunden saßen die Beteiligten in Berlin zusammen.' -Das erscheint mir recht wenig, wenn man die Komplexität des Themas bedenkt. Selbst ein 08/15 mehr

Mi, 01/25/2012 - 00:47
Abhängigkeitsverhältnisse

Wie von anderen Kommentatoren schon geschrieben, lassen sich diese Probleme direkt auf Deutschland übertragen. In den Naturwissenschaften bekommt ein Doktorand in der Regel eine "halbe" Stelle. Das üb mehr

Fr, 01/20/2012 - 10:03
Seite 1 / 2