p_edinger

1 Redaktionsempfehlungen
Name:
Edinger

Kommentare von p_edinger

Kommentare

lese und mache ich ab jetzt keine mehr. Immer hat wer was auszusetzen. Mit den Worten Dépardieu's: "Et je vais rester poli" /"Und ich werde höflich bleiben". [weiter…]

20.12.2012 - 02:09
Beide Kritiken

finde ich irgendwie wahr. Einerseits ist es natürlich gut, dass Leute, die eine viel stärkere öffentliche Aufmerksamkeit durch ihre Berühmtheit haben, sich einsetzen diese Verletzung der Menschenrecht [weiter…]

19.12.2012 - 16:37
Frechheit

Journalisten reisen in diese Länder, weil sie uns Informationen vermitteln wollen über den realen Zustand dort, über die Konditionen der Menschen und der Gesamtsituation. Weil sie an die Berichterstat [weiter…]

19.12.2012 - 16:27
Trotzdem:

Der Nobelpreis hat einen symbolischen Wert, der eigentlich alle Preise übersteigt. Höchstens der amerikanische Pulitzer-Preis kann da mithalten, denn bei beiden gilt: Wer ihn hat, hat eigentlich gottä [weiter…]

11.12.2012 - 01:03
Kritik am Stil

Was auch am Inhalt, an präzisen Aussagen darin, nicht stimmen oder naiv (vom Rinderhirten zum bekanntesten Jazz-Spieler der Welt) klingen mag, so ist es doch der Stil des Artikel der mich am meisten s [weiter…]

06.12.2012 - 11:35
Alles halb so wild!

Ich find' den Artikel doch mal interessant. Geht, wie ja aus dem Text schon herauszulesen ist, sicherlich vielen Studenten die sonst grimmig ihre Köpfe in dicke Wälzer stecken, durch den Kopf. Gut, Wo [weiter…]

04.01.2012 - 02:16
Zustimmung auch aus den Reihen der Betroffenen!

Ich stimme Frau Becker absolut zu. Ich komme aus Luxemburg und habe mein Abitur im Juni abgeschlossen. Das alles jedoch ohne Druck seitens meiner Eltern, von denen ich stets ermuntert, aufgebaut und u [weiter…]

15.12.2011 - 17:18