Paxvo

Kommentare von Paxvo

"frühkindliche Bildung" (zum Zweiten)

Zum Thema Sprache: Dass da eine Riesenchance vepasst sei, wenn (Migranten-)kinder nicht schon unter drei Jahren mit Deutsch anfangen, kommt mir mehr als Ideologie denn als wissenschaftliche Erkennt [weiter…]

28.07.2014 - 10:40
"frühkindliche Bildung?" (zum Ersten)

Wir haben sieben Kinder großgezogen. Trotzdem wüsste ich jetzt eigentlich nicht , worin bei den Unter-Dreijährigen die "Bildung" lag - außer in dem wohl kitschigen Begriff "Herzensbildung". Wil [weiter…]

28.07.2014 - 10:20
[...]

Doppelposting. Die Redaktion/dj [weiter…]

28.07.2014 - 09:58
Also - wie jetzt?

Da gibt es hier im Kommentarbereich leidenschaftliche Gegner des Almosens an selbsterziehende Eltern, wie offenbar „ Mary Poppinsky“ (Upps -wurden bei Mary Poppins die Kinder nicht zu Hause betreut?U [weiter…]

28.07.2014 - 09:58
Na ja, wieviel mehr Steuern zahlen die denn dann?

"Wenn beide Eltern arbeiten, zahlen auch beide Steuern, also mehr als einer allein, ganz abgesehen von den nicht geringen Kosten einer Kita." Und hier gehen die Argumente flink durcheinander, wie e [weiter…]

27.07.2014 - 16:56
Dass ist das alte (falsche) Argument mit der Oper

"Der Staat stellt vielfältig Infrastrukturen in den Bereichen Bildung und Soziales, deren Nutzung nicht verpflichtend ist, zur Verfügung oder bezuschusst sie. Dennoch käme (fast) niemand auf die Idee, [weiter…]

27.07.2014 - 13:58
Soziale Kompetenzen

@!);andrerae " soziale kompetenzen lernt man nur außerhalb der Familie. Liegt in der Natur der Sache." Das ist ausgedachtes "Wissen". Jedenfalls keine Erfahrung. Wir haben 7 Kinder großgezogen [weiter…]

27.07.2014 - 12:43
All-arabische Solidarität ?

Na , wenn´s die je gegeben hätte, hätten die all-arabischen Länder diese ja mal bewiesen, indem sie in den ergangenen 65 Jahren die palästinensischen Flüchtlinge aufenommen und bei sich integriert [weiter…]

22.07.2014 - 00:57
Seite 1 von 28