Paul Freiburger

20 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Paul Freiburger

[empty]

"Und wenn im Multikulti-Stadtteil viele verschiedene Völker leben und es keinen Anklang findet, dann ist der Künstler kein Künstler und das Projekt ist scheiße." Warum soll der Künstler dann kein Kün mehr

Di, 03/28/2017 - 00:49
[empty]

Bei Mann und Moberg sieht es anders aus, ebenso bei Marcott und der Anstieg im 18. Jh. ist verleichsweise klein zum Anstieg im späten 20. und frühen 21. Jh. Das ist ganz klar zu sehen. Und Sie haben mehr

Mo, 03/27/2017 - 23:43
[empty]

Wenn es die Leute im Viertel nicht wollen, sollte man es lassen. Permanente Kunst im öffentlichen Raum braucht ein gewisses Maß an Akzeptanz, die Menschen dort müssen das Werk ja täglich sehen und sie mehr

Mo, 03/27/2017 - 23:29
[empty]

Meine Güte, es gibt weitere Rekonstruktionen der Temperatur, wo der angeblich oder tatsächliche Anstieg im 18. Jh. wenig prominent ist: Marcott zeigt eine Entwicklung im Holozän, das ist klar ein Ab mehr

Mo, 03/27/2017 - 19:27
[empty]

Schauen Sie sich doch fig. 3 in dem von Ihnen verlinkten Artikel von 2010 von Ljungqvist an, da schießen die Temperaturen doch in die Höhe (gestrichelte Linie). Sie wird halt nicht mehr mit Proxies r mehr

Mo, 03/27/2017 - 14:20
[empty]

"Über die geschichtliche Bedeutung kann man nicht geteilter Meinung sein; aber das hat nichts mit Kunst zu tun. Das interessiert nur den Archivar." Selbstverständlich kann man über die geschichtlich mehr

Mo, 03/27/2017 - 14:02
[empty]

Ein Teil des Publikums hat sich von Blockbustern-Ausstellungen verwöhnen lassen und alle Künstler unter einem Rang von Matisse, Picasso etc. gelten dann geschmäcklerisch als Epigonen, "zweitrangig", l mehr

Mo, 03/27/2017 - 12:24
[empty]

Die Kurve von Mann wurde im Großen und Ganzen bestätigt, so sieht es aus, auch wenn Sie unfähig sind, es zu akzeptieren. Das verlinkte Diagramm zeigt auch, dass die aktuelle Temperaturentwicklung we mehr

Mo, 03/27/2017 - 08:49
Seite 1 / 684