Paul Freiburger

19 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Paul Freiburger

[empty]

Sie haben Recht, dass moderne und zeitgenössische Kunst zumeist erklärt werden muss, das gilt aber auch für moderne Musik oder moderne Literatur und inzwischen auch für alte Kunst, weil die Grundkennt mehr

Mo, 09/26/2016 - 14:11
[empty]

Heben und Senken des Bodens hier und dort hat Auswirkungen auf den lokalen Pegel, nicht auf den gesamten, durchschnittlichen Anstieg des Meeresspiegels. mehr

Mo, 09/26/2016 - 08:44
[empty]

"Kunstkartelle haben seit Jahren populistische Kultur propagiert und damit auch das geistige Terrain für die AfD, Trump und Konsorten vorbereitet." Das bedarf einer Erklärung. mehr

Mo, 09/26/2016 - 08:35
[empty]

Kunst dient eben auch der Repräsentation, man kann sie zeigen und früher wurden sie auch gezeigt. Auch die fürstlichen Sammlungen standen in der Regel Interessenten offen. Bücher und Musik entfalten mehr

Mo, 09/26/2016 - 08:30
[empty]

Assad kann mit Putin den Krieg gewinnen, aber nicht den Frieden, nach all den Verbrechen. mehr

So, 09/25/2016 - 23:15
[empty]

Russland hatte einmal eine ständige Vertretung im Hauptquartier der NATO, schon vergessen? mehr

So, 09/25/2016 - 23:06
[empty]

"Die Westmächte werfen Russland im UN-Sicherheitsrat vor, Kriegsverbrechen zu begehen." "Westmächte", netter Begriff in fließendem Anschluss an den Kalten Krieg. mehr

So, 09/25/2016 - 21:15
[empty]

Es tut sich doch was. Nehmen Sie mal den König von Marokko: "Erlaubt es die Vernunft, zu glauben, dass der Dschihad durch den Genuss einer bestimmten Zahl himmlischer Jungfrauen belohnt wird? Erlau mehr

So, 09/25/2016 - 17:27
Seite 1 / 400