PabloWeizenkeim

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von PabloWeizenkeim

[empty]

Fordern natürlich :-/ mehr

Mi, 07/06/2016 - 07:54
[empty]

Klar ist das unwichtig: Dann kann man ja nicht fördern, dass der Staat (also wir alle) dafür einspringen soll. Eigenverantwortung ist nicht modern, progressiv,... mehr

Mi, 07/06/2016 - 07:53
[empty]

Grundsätzlich gibt es natürlich (ohne implizieren zu wollen, dass dies bzw. in welchem Umfang dies geschieht) natürlich Missbrauchsmöglichkeiten (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): - falsche Angaben mehr

Sa, 01/23/2016 - 13:36
[empty]

Ist ja schön, wenn die Welt so einfach ist. Ich könnte mir vorstellen, dass da noch ein paar andere Faktoren eine Rolle spielen. Auch wenn sie es schaffen die "Reichen" (wo fängt als bei Ihnen an?) hö mehr

Sa, 01/16/2016 - 07:48
[empty]

Die sicherste Möglichkeit, ein System zu zerstören, ist die unbegrenzte Überdehnung. Die Steuereinnahmen sind in den letzten Jahren stets stärker gestiegen als das BIP, d.h. der Anteil des Staates hat mehr

Sa, 01/16/2016 - 07:32
[empty]

Wenn Rechte und Pflichten eines Individuums gegenüber dem Gemeinwesen aus dem Gleichgewicht geraten, wird es richtig schwierig. Dann haben wir auch nicht den starken Staat, den Fr. Göring-Eckhard so t mehr

So, 12/20/2015 - 08:31
[empty]

Ehrlich gesagt, finde ich in Ihrem Post Sehr einfach Vorwürfe (stumpfer Populismus, Rechtsextremismus, ...). Allerdings fällt es mir schwer, eine sachliche Kritik oder Argumentation zu identifizieren. mehr

Mo, 11/02/2015 - 16:38
[empty]

"Der Vorschlag wirft mehr Fragen als Antworten auf" Das sollte derzeit eigentlich kein Kriterium sein. Alle Hochrechnungen deuten daraufhin, dass die Situation sich weiter verschlechtert: Die Zahl of mehr

Di, 10/13/2015 - 06:38
Seite 1 / 82