PabloWeizenkeim

4 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von PabloWeizenkeim

[empty]

Zustimmung, deshalb ist ja auch ein Mix gar keine schlechte Lösung. An der Börse würde man auch nicht alles auf eine Aktie setzen. mehr

Sa, 11/12/2016 - 07:45
[empty]

Klar, aber bei den Grünen geht es letztlich immer in die Richtung, dass die Bürger mehr Steuern und Beiträge zahlen sollen. Entschuldigen sie bitte, aber wir zahlen bereits enorm hohe Steuern und Beit mehr

Sa, 11/12/2016 - 07:42
[empty]

Nun ja, wenn sie dies für ihr Selbstwertgefühl braucht. Das gibt sicherlich auch ein Gefühl von Solidarisierung mit Leuten, die ähnlich denken. So etwas ist auch durchaus wichtig (vermutlich für jeden mehr

Do, 11/10/2016 - 07:39
[empty]

"dass niemand den Maschinen sagte, WAS sie tun sollen" lässt sich aber zumindest bei flüchtigem Lesen aus dem verlinkten Paper nicht herauslesen. Im Gegenteil, die Autoren des Papers sind ja anscheine mehr

Di, 11/01/2016 - 11:34
[empty]

Mit dieser Argumentation ist dann allerdings jedes trainierte neuronale Netz schon eine Erfindung :-) Letztendlich haben die beiden hier vermutlich 3 Netzwerke zusammen geschaltet und dem Encoder die mehr

Di, 11/01/2016 - 07:50
[empty]

Das finde ich unangemessen pessimistisch dargestellt. Die Mittel eines Staates müssen von den Bürgern erwirtschaftet und auch der Gemeinschaft abgetreten werden. Sowohl die Fähigkeit für Ersteres als mehr

Fr, 10/07/2016 - 06:45
[empty]

Es kostet nicht unbedingt mehr. Wenn sie schon andere so charmant zum Denken auffordern, sollten sie selbst auch berücksichtigen, dass die dadurch gewollte Reduzierung der Empfängeranzahl ja kostendäm mehr

Fr, 10/07/2016 - 06:28
[empty]

Da haben Sie meine Aussage aber missverstanden: ich habe ja nicht gesagt, dass man nichts tun müsste. Ich halte ihre Metapher "mit 100 km/h auf den Baum zu rasen" auch für übertrieben. Dies suggeriert mehr

Mi, 10/05/2016 - 18:28
Seite 1 / 86