outis

11 Redaktionsempfehlungen
Name:
outis

Artikel von outis im früheren Leserartikelblog

Nachruf,

Wer Du warst, weiß ich nicht. Vielleicht hat der Lokführer im Sekundenbruchteil, der ihm zum Entsetzen blieb, kurz dein Gesicht erkennen können, bevor er hilflos mit ansah, wie Dich der Zug erfasste.  [weiter…]
14.01.2010 - 00:08

Entwarnung aus dem Bundesministerium für Gesundheit

Berlin. Wie das Gesundheitsministerium soeben verlauten ließ, ist die erst gestern ausgegebene Pandemiewarnung bereits heute wieder zurück gezogen worden. Es handle sich bei der im Forum hier zuletzt  [weiter…]
04.12.2009 - 19:58

Kalaschnikow- Mensch und Maschine(ngewehr)

Gestern feierte Michail Timofejewitsch Kalaschnikow seinen 90. Geburtstag. Mit entsprechend vaterländischem Medienrummel wird dieses Jubiläum begangen. Der Präsident verleiht dem Pensionär aus Udmurt [weiter…]
11.11.2009 - 15:27
Seite 1 von 5

Kommentare von outis

Man sollte andren Menschen

nicht die Strafe Gottes wünschen. Denn kaum hat man sich derart über seinen Nächsten erhoben, hat man diese Strafe schon selbst verdient. Gott möge Ihnen Ihre Selbstgerechtigkeit nachsehen! [weiter…]

28.07.2014 - 19:39
Auf dem Teppich bleiben!

Bitte keine Lügen verbreiten: http://de.radiovaticana.v... Das ist ein Unterschied zum langsamen Tod am Baukran. Auch [weiter…]

28.07.2014 - 19:24
Naja,

ich bezweifle mal, dass es die gleichen Ängste auslöst, wenn orthodoxe Griechen sich an Ostern mit "Christos anesti" begrüßen. [weiter…]

28.07.2014 - 18:33
Amzad Hossein

ist offenbar ein sehr höflicher und leidenschaftlicher Mensch, der irgendwie seiner Dankbarkeit zum Ausdruck bringen wollte. Nur an wen soll man sich wenden? Ich denke Herrn Hossein ist klar, dass der [weiter…]

13.07.2014 - 19:27
"Pathetisch"

heißt im Deutschen nicht "kläglich, erbärmlich" wie im Englischen. Eine Anzahl kann also nicht pathetisch niedrig sein. Wenn Sie hier auf so pathetische Weise (mit Übertriebener zur Schaustellung von [weiter…]

26.06.2014 - 15:37
Warum überrascht mich das nicht?

Der beherzte Einsatz der Bundesregierung für unsere Grundrechte sprach bereits Bände. Nur dass der Bundeshosenanzug abgehört wurde wie Lieschen Müller schien dort ein wenig Verschnupfung hervorzurufen [weiter…]

25.06.2014 - 19:52
Nur dafür soll es abgeschafft werden:

Es geht doch nicht an, dass erwachsene Menschen sich mit von der Politik dafür vorgesehenen Mittelchen volldröhnt. Oder dass der Handwerker mal im "Freundschaftsdienst" ein Badezimmer installiert, um [weiter…]

25.06.2014 - 07:45
BVerdünnt habe ich

auch nicht gesagt. Ich habe nie bestritten, dass das für Sie ein bedeutsames und höchst sinnvolles persönliches Ritual ist. Hier geht es aber um soziale Rituale, die uns abhanden kommen, und die geme [weiter…]

23.06.2014 - 23:14
Seite 1 von 276