ottmar011

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von ottmar011

[empty]

Ist zum Teil richtig. Ich habe als Altenpfleger in der DDR gearbeitet,ab 1978, in veralteten Heimen(altes Schloss) und neu erbauten Häusern. Die Pflegestationen waren das, was sie heute sind, eben zur mehr

So, 10/08/2017 - 09:30
[empty]

Nicht mal tauglich für einen Ausflug in den Harz, Anfahrt bergauf 65 km, bei der Ausflugsgaststätte weit und breit keine Lademöglichkeit, also nicht alltagstauglich! mehr

Do, 09/14/2017 - 07:57
[empty]

Ich möchte wirklich mal wissen, wieviel % der vehementen E-Auto Befürworter auch nu ein Fahrrad mit Elektroantrieb haben. Das ist doch alles eine Kostenfrage. Wenn ich einmal durch das Wohngebiet lauf mehr

Mi, 09/13/2017 - 15:02
[empty]

Hallo, ich auch nicht, bestimmt sind Frauen gemeint(Mammographie). Der zweite Satz trifft es genau. Diese Problematik wird überall gekonnt ausgeblendet! mehr

Sa, 09/09/2017 - 15:13
[empty]

Ich kann Ihnen nicht folgen: Ein Beispiel, mein behinderter Stiefsohn hat nach dem Schulabschluß(Sonderschule) die Möglichkeit bekommen, im Krankenhaus als Helfer(Bettenreinigung etc.) zu arbeiten. Da mehr

Fr, 09/01/2017 - 10:50
[empty]

Unsere Stadt hat nicht mal Geld, um ein paar Stolperstellen in der Fußgängerzone zu beseitigen, und da reden Sie von Lademöglichkeiten am Straßenrand. Sicher, wäre durch Privatfirmen (Stromanbieter) z mehr

Fr, 08/11/2017 - 10:13
[empty]

Richtig, prima für Geringverdiener! Die werden Ihnen was husten noch irgendwo entfernt arbeiten. Die bekommen dann Geld vom Steuerzahler, weil sie Ihre Arbeit nicht mehr erreichen, und ein E-Auto für mehr

Fr, 08/11/2017 - 10:01
[empty]

Die Milliarden werden kommen: Tarif Haushalt wie bisher, Tarif Fahrstrom ca. das Vierfache, die Ladeinfrastruktur muß sich rechnen! Jeder, der ein E-Auto anmeldet, muß einen extra Zähler haben. Jeweil mehr

Fr, 08/11/2017 - 09:53
Seite 1 / 9