Osthanse

Kommentare von Osthanse

Herr Jazenjuk wird nicht sowjetisch sein

Versuch es nicht, die Menschen zu beängstigen, Du süßer. Kreml ist autokratisch und hart im Nehmen, aber nicht so dumm um Herrn Jazenjuk einverleiben zu wollen. Der macht sich ja nett für den Westen u [weiter…]

20.04.2014 - 08:20
Die Gründe für die Truppenpräsenz

Es gab (und gibt) die Versuche des rechten Sektors im Osten und Süden der Ukraine mit Gewalt zu handeln. Für die Krim wurde (und wird) heimgezahlt. Die Grenze zu Ukraine war bisher fast symbolisch. Di [weiter…]

31.03.2014 - 21:24
Die Nachbarn mit Preisschildern

Diese angehenden Europäer aus Westukraine haben sich schamlos überhoben. Nur um noch Jahre ein Eurokandidat mit Nullrechten zu gelten sind sie bereit zu Nazis zu werden, sich mit schlimmsten US - Repu [weiter…]

23.03.2014 - 19:12
Krim wird in Russland gut aufgehoben sein

Ja, Krim ist (war) Territorium der Ukraine. Aber gegen Rechte von Krim wurde einige Male verstoßen. Erstens wurde sie 1954 zur Ukraine ohne jegliche Zustimmung des dort lebenden Volkes. Zweitens wurde [weiter…]

13.03.2014 - 14:08
Zähme lieber Deine Biester

Alles an Putin hängen - das ist das Einfachste. Man muss Nazi - Aktivisten in Westukraine in Griff bekommen, die die scharfe Gegenreaktionen provozieren. Und nicht im Rudel der Westmächte ein und dass [weiter…]

12.03.2014 - 06:34
[...]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf Spekulationen. Danke, die Redaktion/jz [weiter…]

16.04.2013 - 13:17
SPD - Kampf gegen Kapitalismus

Was die Siegesansprüche der SPD betrifft, läßt es ihr nichts Besseres wünschen, als dass eine neue, flexiblere, anpassungsfähigere Ge- neration heranwächst und die alte zu unaufdringlichem Berater mac [weiter…]

15.04.2013 - 16:34
Wertebeispiel

Für einen russischen Wert halte ich eine strenge, aber nicht mörderische Kontrolle. Stalins Kontrolle kommt hier nicht in die Frage. Putin im Vergleich zu ihm ist ein Schöngeist. Alte Leute leiden bis [weiter…]

08.04.2013 - 09:35
Seite 1 von 10