oranier

Kommentare von oranier

"Schuldschnitt"?

Schuld kann nur getilgt werden durch Sühne und Verzeihen, nicht, indem die Täter (hier: die deutsche Nation) willkürlich einen Schnitt machen. mehr

So, 02/15/2015 - 10:59
blanker Zynismus

"Muss andererseits nicht irgendwann Schluss sein mit dem Aufrechnen historischer Ansprüche, schlicht um des Rechtsfriedens willen?" Deutschland hat Griechenland mit Krieg, Leid und Verbrechen überzoge mehr

So, 02/15/2015 - 10:55
peinlich

"Update: In der ursprünglichen Überschrift dieses Artikels hieß es, die Stiftung Warentest ziehe das aktuelle Heft zurück. Das war falsch ausgedrückt, weil ausgelieferte Hefte nicht zurückgeholt wurde mehr

Do, 02/12/2015 - 20:41
Korrektur

Der strenge Korrekturleser arbeitet ausdrücklich nur für die Print-, nicht für die Online-Ausgabe. mehr

Do, 02/12/2015 - 20:39
gesegnetes Alter

"Sie arbeitet noch wie vor 100 Jahren." Dann hat sie es aber verdient, bald in den Ruhestand zu gehen. mehr

Do, 01/29/2015 - 00:00
Hier meine Kritik

https://www.freitag.de/autoren/oranier/mely-kiyaks-deutschunterricht mehr

Mi, 01/28/2015 - 19:55
Im Herz der Finsternis?

In der Überschrift schon sekundärer Analphabetismus, werte ZEIT? Grammatik: das Herz des Herzens dem Herzen das Herz. In Hochdeutsch hieße es also korrekt: Im Herzen der Finsternis mehr

Mo, 01/26/2015 - 16:44
unpassendes Titelbild

Interessante Berichte! Das Titelbild, das anhand von Bremer Dom und Rathaus eine Einheit von staatlicher und kirchlicher Macht suggerieren soll, ist allerdings völlig unpassend. Das prächtige Rathaus mehr

Sa, 01/24/2015 - 08:40
Seite 1 / 21