Mein Profilbild

OmarShamshoon

Kommentare von OmarShamshoon

Die beispiellosen Verbrechen der Nazis

haben erschreckende Parallelen zu den Greueltaten der Japaner im 2. Weltkrieg. So machte die berüchtigte Einheit 731 ebenfalls Versuche mit lebenden Menschen. Es wurden beispielsweise Krankheitserrege [weiter…]

12.04.2014 - 20:03
Mein Leibgericht

In der palästinensischen Variante sind auch noch ein paar kleine Gurken dabei. Das wichtigste und aufwendigste beim Tabule ist, dass man die Zutaten wirklich klitzeklein schneidet. Das kann dann schon [weiter…]

06.04.2014 - 12:51
Ich hoffe,

das Afghanistan seinen Weg in eine friedliche, bessere Zukunft finden kann. Das Land hätte es nach jahrzehntelangem Unrecht, Leid und Krieg verdient. Grundlage dafür sind starke, staatliche Instit [weiter…]

03.04.2014 - 19:51
Die wahren "Schreibtischtäter" sind diejenigen,

die sich zu Apologeten einer blutigen Konterrevolution machen. Für Sie sind die getöten Muslimbruder offenbar schlicht irrelevant. Auch wenn es nicht in ihr politisches Konzept passt - Der böse Mu [weiter…]

02.04.2014 - 21:41
Wer willkürlich hunderte Menschen zum Tode verurteilen lässt

der braucht sich über solche Reaktionen nicht zu wundern. Angefangen mit der blutigen Niederschlagung der Protestcamps mit knapp 1000 Toten, die heute kaum medial rezipiert oder aus dem Gedächnis ver [weiter…]

02.04.2014 - 14:55
Abbas steckt in einer Zwickmühle

Für einen Frieden mit Israel ist ein Siedlungsstop zwingend notwendig. Eigentlich auch ein vollständiger bzw. teilweiser Rückzug aus dem Westjordanland. Unter anderen Bedingungen würde Abbas in jedem [weiter…]

01.04.2014 - 20:13
Hoffentlich trägt dieser Entwaffnungsversuch Früchte

sodass weder die russische Minderheit sich vor Übergriffen fürchten muss, noch die russischen Truppen einen Grund haben, militärisch aktiv zu werden. In einer Demokratie sollte es keinen Platz für [weiter…]

01.04.2014 - 12:49
Die frz. Revolution fand,

wie sie sicherlich wissen im Jahre 1789 statt. Der Vergleich hinkt nicht nur, sondern befindet sich schon fast im Rollstuhl. Erstaunlich ist, wie wenig Empathie hier für die Todeskandidaten gezeigt [weiter…]

24.03.2014 - 21:53
Seite 1 von 17