Olaf Nazarenus

15 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Olaf Nazarenus

Ich denke, damit meinen Sie bestimmt Tschetschenien

"Dem Verlangen nach Autonomie begegnet man am ab besten mit einen konsequenten militärischen Antwort. So gewinnt man die Herzen und das Vertrauen der Bevölkerung zurück. Wenn man dabei Städte mit Art mehr

Sa, 11/15/2014 - 00:56
Niemand bestreitet das Streikrecht der GdL für die Lokführer

und deren m.M nach grösstenteils berechtigten Forderungen.Kritisch wird es, wenn sie fordert für eine Minderheit einer Beschäftigungsgruppe ( und im vorher geschilderten Extremfall könnte es eine vers mehr

Mi, 11/12/2014 - 08:13
Grundrechte wie Streik sind zu wertvoll, um missbraucht zu

werden. Reale Verhandlungen hat es noch gar nicht gegeben. Das ist schon an der Maximalforderung der GdL gescheitert, daß dafür Grundvoraussetzung die Tarifpluralität ist. Wenn es hier um höhtere Löh mehr

Di, 11/11/2014 - 23:35
So, so, ich bin also Ukrainer

da werden aber meine Verwandten und Freunde und Arbeitskollegen in D, die das lesen, sicherlich staunen, dass ich auf einmal die D Staatsangehörigkeit abgelegt habe, um endlich UKR werden zu können. mehr

Di, 11/04/2014 - 23:09
Oettinger sollen also die realen Zahlen vorliegen?

er will nur die Gasversorgung für die EU sichern. Ist seine Aufgabe als Energiekommisar. Die realen Zahlen werden wir wohl nie erfahren, jeder wird auf seinem Standpunkt stehenbleiben. Im Prinzip best mehr

Di, 11/04/2014 - 01:33
(...)

Entfernt. Bitte verfassen Sie sachliche Kommentare. Danke, die Redaktion/ts mehr

Di, 11/04/2014 - 01:16
Lesen bildet. Schauen Sie einfach mal im DLF nach Anfang letzter

Woche (habe keine Zeit das jetzt selbst für Sie zu suchen), dort ein Interview mit Poroschenko, in dem er auf die Vorwürfe antwortet, dass er Donetsk und Lugansk immer noch mit Strom und Gas beliefert mehr

Di, 11/04/2014 - 01:09
Andersdenkende zu diffamieren und zu beleidigen mag Ihr Stil

sein.Wer bestimmt, was Unsinn ist + was nicht?Und was soll die Unterstellung, dass ich eine Atombomber werfen lassen würde, wenn ich die Gelegenheit hätte? Bleiben Sie doch einfach sachlich und setzen mehr

Di, 11/04/2014 - 00:53
Seite 1 / 87